Kollekte auf dem Weg der Online-Spende

03.04.20

Ein wichtiger Bestandteil der Gottesdienste ist immer auch der Gedanke an Menschen, die der Fürbitte und darüber hinaus auch einer konkreten Hilfe bedürfen. Dies geschieht u.a. durch die Kollekten.

Das ist momentan wegen der Corona-Pandemie so nicht möglich. Für viele Organsationen und Projekte ist die sonntägliche Kollekte aber unverzichtbar, um ihre Arbeit tun zu können. Nun wissen die Menschen in den evangelischen Gemeinden, dass viele Menschen selber gerade finanzielle Sorgen und Existenzängste haben.

Aber es gibt sicher auch Menschen, die die Möglichkeit haben, ganz konkret Hilfe zu...


Neue Pfarrerin in Hangelar: Im bunten Garten Gemeinde

03.04.20

Ungewöhnlicher Start auch für sie: Angelika Hagena ist die neue Pfarrerin der Evangelischen Kirchengemeinde Hangelar. Die 52-Jährige lernt ihre Gemeindemitglieder gerade per Telefon, per Mail und bei Einhaltung aller Sicherheitsvorschriften wegen des Coronavirus dann auch in persönlichen Gesprächen kennen.

Persönlich schlage ihr Herz für Diakonie, für die Arbeit mit Geflüchteten und für liebevoll vorbereitete Gottesdienste, erzählt sie. Doch nun komme sie nach Hangelar selbstverständlich nicht mit einem fertigen Konzept „für den bunten Garten Gemeinde“. Vielmehr lotet sie aus, was da ist und was...


Michael Lunkenheimer wechselt nach Troisdorf-Oberlar: Gemeinsam Gemeinde gestalten

02.04.20

Sein Herz schlägt diakonisch, und er freut sich darauf, gemeinsam die Gemeinde zu gestalten: Michael Lunkenheimer ist nun mit ganzer Stelle Pfarrer in Troisdorf-Oberlar. Drei Fragen an den Theologen.

Neben Ihrer halben Stelle an der Stadtkirche in Troisdorf waren Sie bereits zur Vertretung in der Evangelischen Friedenskirchengemeinde Troisdorf tätig. Nun sind Sie hier der neue Gemeindepfarrer in Oberlar, klarere Verhältnisse also. Was macht Ihnen inhaltlich Freude an diesem Wechsel?

Es gibt einen starken diakonischen Standort an der Martin-Luther-Kirche Oberlar mit den Beratungsstellen des...


Neues Stuhlmann-Buch: „Wir weigern uns, Feinde zu sein“

31.03.20

Der Nahe Osten ist eine Gegend, die für ihre Konflikte bekannt ist. Doch wenn Menschen ihre Vorurteile ablegen und aufeinander zugehen, kann auch dort Frieden einziehen. In seinem neuen Buch „Wir weigern uns, Feinde zu sein. Hoffnungsgeschichten aus einem zerrissenen Land“ erzählt Dr. Rainer Stuhlmann von solchen friedvollen Begegnungen zwischen Menschen aus Palästina und Israel.

Seine Berichte offenbaren eine ganz andere Stimmung hinter den Kulissen des Konflikts: Viele wollen sich nicht zu Feinden machen lassen. Sie wünschen sich nichts sehnlicher, als endlich in Frieden miteinander leben zu...


„Man macht weiter gewöhnliche Dinge – aber immer auf ungewöhnliche Weise“

30.03.20

Ein Start, bei dem der persönliche Kontakt erstmal fehlt: Peter Gottke ist der neue Gemeindepfarrer in der Evangelischen Kirchengemeinde Troisdorf. Ein Gespräch über einen Start in den Pfarrdienst in Zeiten der Corona-Pandemie.

Unser alltägliches Leben steht mehr oder weniger Kopf durch die Corona-Pandemie. Mitten in diese Zeit hinein wechseln Sie in den Gemeindedienst in Troisdorf. Mit welchen Außergewöhnlichkeiten sind Sie gerade befasst?

Das ist schon ein sehr ungewöhnlicher Wechsel. Glücklicherweise habe ich wenigstens das Presbyterium und einige Gemeindemitglieder bei dem...


zum Archiv ->

Veranstaltungen

Auswahl:
      Suchbegriff:
      Datum/Monat: .
für:       
pro Seite von 105
1  |  2  |  3  |  4  |  5    »    [35]
April 2020
Sa, 4.4. 10-16 Uhr
Sa, 4.4. 10-14 Uhr
Repair Café
ZEITRAUM - Ev. Zentrum für Diakonie und Bildung
Di, 7.4. 10-12:15 Uhr
ABGESAGT: Gemeinsam Deutsch lernen Niederschwelliges Sprachangebot für zugewanderte Menschen
ZEITRAUM - Ev. Zentrum für Diakonie und Bildung

 

© 2009 Evangelischer Kirchenkreis An Sieg und Rhein | Zeughausstr. 7-9, 53721 Siegburg | Fon: 02241/5494-0 | Impressum | Datenschutzerklärung