Tipps und Termine für den Monat Mai

von Anna Neumann

16.05.2024

Der Film "Das leere Grab". Ein queerer Gottesdienst. Besondere Gottesdienste zu Pfingsten. Hier sind (aktualisierte) Tipps und Termine für den Monat Mai zu finden.


Film „Das leere Grab“: Bis heute lagern zehntausende menschliche Gebeine aus ehemaligen Kolonien in deutschen Museen. Bis heute ist unklar, wie sie identifiziert und zurückgeführt werden können. Der Film „Das leere Grab“ folgt zwei Familien auf ihrer mühsamen Suche nach ihren Vorfahren: Im Süden Tansanias begibt sich der junge Anwalt John Mbano mit seiner Frau Cesilia auf die Spuren seines Urgroßvaters, der vor mehr als hundert Jahren von der deutschen Kolonialarmee hingerichtet wurde. Der Schädel seines Ahnen wurde damals zu rassistischen „Forschungszwecken“ nach Deutschland gebracht; die Familie wird bis heute von diesem Schmerz heimgesucht. Ähnlich geht es Felix und Ernest Kaaya: Im Norden Tansanias kämpfen sie um die Rückführung der Gebeine ihres Vorfahren. Beide Familien ringen mit dem Dickicht deutscher und tansanischer Bürokratie, erhalten aber auch Unterstützung von Aktivisten, die in Deutschland Sichtbarkeit für das Thema schaffen. Mit deren Hilfe werden die Mbanos schließlich im Auswärtigen Amt in Berlin empfangen, und dann kommt sogar der Bundespräsident in ihre Heimatstadt, um sich für das zugefügte Leid zu entschuldigen. Das Grab jedoch ist immer noch leer. Der Film läuft ab 23. Mai in Kinos. Am Dienstag, 28. Mai, 19.30 Uhr, ist er im LVR LandesMuseum Bonn, Colmantstraße 16, 53116 Bonn, zu sehen – dank der Bonner Kinemathek, des Ausschusses für Partnerschaft und weltweite Ökumene des Evangelischen Kirchenkreises Bonn und des Regionalen Dienstes der Vereinten Evangelischen Mission (VEM) Köln-Bonn. Tickets kosten 9, ermäßigt 7 Euro.

„G*ttes Glanz und Gloria“ – so ist der Queere G*ottesdienst am Sonntag, 26. Mai, 18 Uhr, in der Bonner Schlosskirche, An d. Schloßkirche 4, 53113 Bonn, überschrieben.

Konzert des Kammerorchesters: In der Großen Evangelischen Kirche Oberkassel, Kinkelstraße 2, 53227 Bonn, spielt das Kammerorchester der Evangelischen Kirchengemeinde Oberkassel-Königswinter am Sonntag, 26. Mai, 18 Uhr, Werke von Rheinberger, Bunk und Leclair. Unter der Leitung von Kantorin Stefanie Ingenhaag sind mit dabei: Klara Herkenhöhner (Flöte) und Arthur Haag (Orgel). Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.

Gemeindefest in Rheidt: Am Sonntag, 26. Mai, wird in der Maria-Magdalena-Kirche in Niederkassel, Oberstraße 205, unter dem Motto „vielfältig, dreifältig, einfältig“ gefeiert. Im Blick ist an dem Tag auch die Partnerschaft mit den Bibelfrauen in Indonesien. Auftakt ist der Familiengottesdienst um 10.45 Uhr.

Kirchlicher Aktionstag gegen Atomwaffen: Am Samstag, 25. Mai, 11 bis 15 Uhr, findet am Fliegerhorst in Büchel in der Eifel zum siebten Mal der Aktionstag statt. Im Zentrum steht der Ökumenische Gottesdienst, der um 12 Uhr beginnt. Prediger ist der EKD-Friedensbeauftragte, Landesbischof Friedrich Kramer. Für die Teilnahme an dem Aktionstag wirbt Pfarrer Helmut Müller vom Regionalen Dienst der Vereinten Evangelischen Mission (VEM).

Einen geselligen Abend bei Gegrilltem und Getränken plant die Evangelische Kirchengemeinde Siegburg-Kaldauen. Dieser Gemeinde-Biergarten beginnt am Samstag, 25. Mai, um 19 Uhr, Friedensstraße 13, Siegburg-Kaldauen.

„Welche Farbe hat Gott?“ Diese Frage bildet den Titel der Ausstellung mit Grafiken von Cornelia Steinfeld im „LebensRaum Kirche“ in der Huma-Shoppingwelt in Sankt Augustin. Die Bilder der Diplom-Grafik-Designerin aus Mülheim/Ruhr erzählen von Glaube, Hoffnung, Versöhnung und Trauer, beziehen sich auf biblische Geschichten von Brudermord, Sintflut und Auferstehung. Zu sehen ist die Ausstellung bis 27. Mai freitags von 16 bis 18 Uhr und samstags von 12 bis 16 Uhr. Am Freitag, 24. Mai, 19 Uhr, gibt es außerdem einen „Talk in der Huma“ zur Ausstellung, an dem neben Cornelia Steinfeld auch die Franziskanerin Jakoba und der Streetworker Stefan Langbein teilnehmen. Der LebensRaum Kirche ist eine gemeinsame evangelisch-katholische Initiative.

Musik im Freien: Die Evangelische Friedenskirchengemeinde Troisdorf setzt die Reihe der Hoftöne fort. Am Donnerstg, 23. Mai, 17 Uhr, ist das Duo Hammer/Holzknecht zu Gast. Treffpunkt ist das Martin-Luther-Haus, Am Wildzaun 14, Troisdorf-Oberlar. Live-Musik und Begegnung finden bei gutem Wetter draußen statt.

Literaturkreis: Die Evangelische Kirchengemeinde Bad Honnef lädt zum nächsten Treffen des Literaturkreises am Donnerstag, 23. Mai, 16 Uhr, im Gemeindehaus, Luisenstraße 15, ein. Der Kreis ist offen – neue Teilnehmende und neue Buchvorschläge sind willkommen.

Ökumenische Pfingstprozession: Am Pfingstmontag, 20. Mai, findet die ökumenische Glaubensprozession in Thomasberg-Heisterbacherrott statt. Beginn ist um 17 Uhr in katholischen Kirche St. Joseph Thomasberg. Die Prozession endet in der Emmauskirche Heisterbacherrott. Im Anschluss wird fröhlich weiter gefeiert – mit kleinem Programm, Imbiss und Getränken vor der Emmauskirche.

Tauferinnerungsgottesdienst am Aggerbogen: Die Evangelischen Kirchengemeinden Lohmar und Wahlscheid laden für Pfingstmontag, 20. Mai, 11 Uhr, an den Aggerbogen in Wahlscheid. Der Tauferinnerungsgottesdienst wird musikalisch begleitet vom Blasorchester Wahlscheid.

Tauffest an der Sieg: Die Evangelischen Kirchengemeinden Sankt Augustin Niederpleis und Mülldorf sowie Menden-Meindorf feiern am Pfingstmontag, 20. Mai, 11 Uhr, ein Tauffest an der Sieg. Treffpunkt ist die Siegfähre zwischen Schwarzrheindorf und Troisdorf-Bergheim.

Zum Ökumenischen Pfingstgottesdienst lädt die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) Siegburg für Pfingstmontag, 20. Mai, ein. Beginn ist um 10.30 Uhr auf der Wiese beim Bootshaus an der Sieg, Wahnbachtalstraße 19.

Leben und Werk des Schriftstellers Joseph Roth (1894-1939) steht im Mittelpunkt des Vortrags von Dr. Arnold E. Maurer am Sonntag, 19. Mai, in der Gedenkstätte „Landjuden an der Sieg“, Bergstraße 9, Windeck-Rosbach. Die Teilnahme ist kostenlos.

Kammermusikkonzert mit Werken von Mendelssohn Bartholdy, Vivaldi und Boulanger: Am Sonntag, 12. Mai, 18 Uhr, spielen Dorothea Steinmetz (Flöte) und Stefanie Ingenhaag (Klavier) in der Alten Kirche Oberkassel, Zipper-, Ecke Königswinterer Straße, Bonn-Oberkassel.

Ökumenischer Himmelfahrtsgottesdienst an der Christus-Statue: Die Evangelische Kirchengemeinde Menden-Meindorf lädt für den Feiertag Christi Himmelfahrt, Donnerstag, 9. Mai, 18 Uhr, zum Gottesdienst im Freien. Treffpunkt ist die Christus-Statue am Rande des Hangelarer Flugplatzes in Sankt Augustin. Bei schlechtem Wetter allerdings bittet die Gemeinde in die Emmaus-Kirche, Von-Galen-Straße 28, 53757 Sankt Augustin.

Im Kurpark in Hennef beginnt an Christi Himmelfahrt, 9. Mai, um 11.30 Uhr der Gottesdienst der Evangelischen Kirchengemeinde Hennef mit Pfarrerin Annekathrin Bieling.

Im Kurpark Herchen wird an Himmelfahrt, 9. Mai, 11 Uhr, ein Open-Air-Gottesdienst gefeiert.

In den Weinberg auf der Hülle bitte die Evangelische Kirchengemeinde Oberkassel-Königswinter an Christi Himmelfahrt. Der Open-Air-Gottesdienst mit anschließendem Gemeindeessen beginnt um 11 Uhr.

Zum Himmelfahrtsgottesdienst im Innenhof an der Luisenstraße lädt die Evangelische Kirchengemeinde Bad Honnef für den 9. Mai, 11 Uhr.

Unter freiem Himmel, mit Posaunen und anschließendem Grillen wird am 9. Mai, 11 Uhr, vor dem Paul-Gerhardt-Haus in Sankt Augustin-Niederpleis, Schulstraße 57, der Himmelfahrtsgottesdienst gefeiert.

Musikalisch begleitet von „Herrgottsblechle“ wird der Gottesdienst zu Christi Himmelfahrt, 9. Mai, 10 Uhr, draußen im Freien auf dem Kirchenplatz, Schulstraße 2, 53804 Much, gefeiert.

Der Himmelfahrtsgottesdienst der Evangelischen Kirchengemeinde Neunkirchen am 9. Mai beginnt um 10 Uhr – open air im Kirchgarten, Dahlerhofer Straße, Neunkirchen.

Im Bibelgarten an der Friedenskirche in Siegburg-Kaldauen, Friedensstraße, findet der gemeinsame Siegburger Himmelfahrtsgottesdienst am 9. Mai statt. Beginn ist um 10 Uhr.

Im Pfarrgarten unweit der Seelscheider Dorfkirche wird am Feiertag Christi Himmelfahrt, 9. Mai, 10 Uhr, ein Taufgottesdienst gefeiert, Dorfstraße 2, Neunkirchen-Seelscheid.

Auf die Rheinwiesen bittet die Evangelische Kirchengemeinde Niederkassel zu ihrem Gottesdienst mit Taufen an Christi Himmelfahrt,  9. Mai, 10 Uhr. Zu finden ist der Gottesdienst unterhalb des Roncallihauses. Für Musik sorgt das Schääl Sick Orchestra.

„Himmlisch“ ist der Himmelfahrtsgottesdienst am 9. Mai, 9.30 Uhr, in Windhagen-Hohn, Eichenweg, betitelt, zu dem die Evangelische Kirchengemeinde Neustadt-Vettelschoß einlädt.

Den Gottesdienst im Wäldchen auf dem Niederberg in Hangelar leiten Pfarrer Richard Landsberg und Pfarrerin Angelika Hagena. In dem Gottesdienst wird auch getauft. Beginn ist an Himmelfahrt, 9. Mai, um 9 Uhr.

Alte spirituelle Tradition: Auch die Bibel kennt das Handauflegen. In der Apostelgeschichte heißt es: „Sie beteten und legten ihnen die Hände auf.“ Und so bietet Margret Diedenhofen in der Evangelischen Kirchengemeinde Hennef an fünf Abenden eine Einführung in das Handauflegen bei sich selbst als Möglichkeit der Selbstfürsorge. Die Reihe beginnt am Mittwoch, 8. Mai, um 19 Uhr im Gemeindehaus, Beethovenstraße 44, Hennef. Weiter geht es am 15., 22. und 29. Mai sowie am 5. Juni.

Zoom über das Thema erste Beikost: Guten Rat für Mütter und Väter von Säuglingen gibts bequem daheim beim Informations- und Austauschabend „Reif für den Löffel“ über erste Beikost für Babys. Er beginnt am Dienstag, 7. Mai, um 20 Uhr.  Der Abend mit der Ernährungswissenschaftlerin Claudia Thienel ist Teil der Reihe „We are with you“ für (werdende) Mütter und Väter. Sie ist ein Angebot der Schwangeren- und Schwangerschaftskonfliktberatung der Diakonie An Sieg und Rhein in Kooperation mit der Evangelischen Erwachsenenbildung An Sieg und Rhein. Die Teilnahme ist kostenlos. Auch eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Es genügt, die Kurzadresse https://t1p.de/wearewithyou anzuklicken. Web: http://www.diakonie-sieg-rhein.de/wearewithyou

„Jonglieren geht über Studieren“ – so lautet die Überschrift über das ‚“Dienstagforum“ der Evangelischen Kirchengemeinde Siebengebirge am Dienstag, 7. Mai, 19.30 Uhr, im Gemeindehaus, Ringstraße 19, Königswinter-Ittenbach. Zu Gast ist Comedy-Jongleur und Moderator Joram Seewi aus Königswinter.

Zu einer musikalischen Pilgerreise lädt der FriedenskirchenChor unter der Leitung von Kantor Johannes Merkle ein. „Menschen unterwegs – vom Pilgern und Wandern“ heißt der Titel des Frühjahrskonzerts. Es findet am Samstag, 4. Mai, 18 Uhr in der Kreuzkirche Sieglar, Grabenstraße 65, Troisdorf, statt. Bereichert wird es durch solistische Beiträge des Baritons Menno Koller. Die frühlingshafte Wanderung führt durch verschiedene Epochen der Musikgeschichte, vom Choral des Frühbarock über romantische Kunstlieder bis hin zu aktuellen geistlichen Liedern. Dabei geht es um unterschiedliche Arten der Fortbewegung und des Unterwegsseins – manchmal auf der Suche, mit einem Ziel vor Augen oder im Herzen, manchmal aber auch gänzlich absichtslos. Viele, aber nicht alle Wege führen dabei zum erhofften Ziel. Der Eintritt ist frei.

Familienflohmarkt: Am Samstag, 4. Mai, 11 bis 15 Uhr, findet in den Gemeindesälen der Evangelischen Kirchengemeinde Hennef, Beethovenstraße 44, ein Flohmarkt statt. Gut erhaltene Spielsachen und Kinderbekleidung erwartet die Besucher*innen.

Zur Reparatur bringen und dann wieder benutzen: Wer ein beschädigtes Gerät hat, etwa einen kaputten Föhn, Toaster oder Kaffeeautomaten, kann es am Samstag, 4. Mai, ins Repair Café in Siegburg bringen. Ein ehrenamtliches Team repariert, damit Geräte nicht unnötig weggeworfen werden. Das Repair Café im Zeitraum, dem Zentrum für Diakonie und Bildung in der Siegburger Ringstraße 2, öffnet von 10 bis 14 Uhr.

Liebeslieder erklingen beim Konzert am 1. Mai, 17 Uhr, in der Evangelischen St. Bartholomäuskirche, Bartholomäusstraße 6, Lohmar-Wahlscheid. Es spielt der Evangelische Kammermusikkreis „Quodlibet“. Der Eintritt kostet 15 Euro, Kinder und Jugendliche haben freien Eintritt.

Links

Gemeinde finden, Terminkalender aufrufen