Stellenangebote

Hier finden Sie Stellenangebote aus den verschiedenen Arbeitsbereichen des Evangelischen Kirchenkreises An Sieg und Rhein, seinen Kirchengemeinden, der Diakonie An Sieg und Rhein und der Evangelischen Erwachsenenbildung.

 

  • Das Evangelische Jugendwerk Sieg • Rhein • Bonn ist die zentrale Fachstelle für die Evangelische Jugendarbeit in der Region. Dazu gehören 45 Kirchengemeinden mit 45 hauptamtlichen Mitarbeitenden, einigen hundert ehrenamtlich Mitarbeitenden, 10 Offene Türen in einer städtisch und ländlich geprägten Region. Darüber hinaus ist das Jugendwerk anerkannter Träger der freien Jugendhilfe und eigenständiger Träger verschiedenster Einrichtungen.

    Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine / einen

    Referent*in (m/w/d) für die verbandliche/kirchliche Jugendarbeit

    (39 Stunden/Woche, unbefristet)

     

    Das brauchen wir:

    • Fachliche Unterstützung und Beratung der angeschlossenen Kirchengemeinden in allen Fragen der Arbeit mit jungen Menschen
    • Unterstützung und Qualifizierung unserer ehrenamtlichen und hauptamtlichen Mitarbeiter*innen durch Beratung, Fortbildung und Arbeitshilfen
    • Gewinnung und Begleitung von ehrenamtlich Mitarbeitenden
    • Weiterentwicklung von Projekten und Angeboten für junge Menschen
    • Fachliche Unterstützung der ehren- und hauptamtlichen Mitarbeitenden im Rahmen von Prävention und Kinderschutz
    • Vertretung der Evangelischen Jugend in kirchlichen und politischen Gremien

     

    Das bringen Sie mit:

    • einen abgeschlossenen Hochschul- oder Fachhochschulabschluss (Soziale Arbeit, Sozialpädagogik, Religions- oder Gemeindepädagogik) oder vergleichbare Qualifikation mit pädagogischem Schwerpunkt
    • mehrjährige hauptberufliche Erfahrung in der (evangelischen) Jugendarbeit
    • ausgewiesene Erfahrungen und/oder Zusatzqualifikation im Themenkomplex Kinder- und Jugendschutz
    • Begeisterung für junge Menschen
    • Sehr gute Beherrschung der gängigen MS-Office-Anwendungen (Word, Excel, PowerPoint)
    • Gewinnende Persönlichkeit, sicheres und freundliches Auftreten, ausgeprägte Kommunikationsstärke
    • Offenheit für flexible Arbeitszeiten und Bereitschaft zur (vergüteten) Wochenendarbeit
    • Führschein der Klasse B/3 und die Bereitschaft zum Einsatz des privaten PKW für dienstliche Zwecke

     

    Das bieten wir:

    • einen sehr gut ausgestatteten Arbeitsplatz
    • engagierte Kolleginnen und Kollegen mit vielfältigen Qualifikationen
    • eine Vergütung nach BAT-KF (je nach Qualifikation bis zur EG 10) inkl. Jahressonderzahlung
    • Zusatzversorgungskasse, kostengünstiges Jobticket im VRS-Verbund
    • 30 Tage Urlaub sowie zwei zusätzliche freie Tage (24. und 31.12.)
    • Diensthandy
    • Möglichkeit zum Erwerb eines Job-Rads
    • Fort- und Weiterbildungsangebote
    • 39 Stunden Arbeit in der Woche
    • eine unbefristete Anstellung

    Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung – ausschließlich -per E-Mail:

    Evangelisches Jugendwerk
    Sieg • Rhein • Bonn

    Stephan Langerbeins

    Dammstr. 76

    53721 Siegburg

    Für weitere Informationen steht Ihnen der Geschäftsführer des Jugendwerkes Stephan Langerbeins unter der Telefonnummer 0 22 41 – 25 601 10 zur Verfügung.

    Das Jugendwerk begrüßt die Gleichstellung aller Menschen und freut sich deshalb über Bewerbungen von Menschen, unabhängig von deren ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Behinderung oder sexueller Identität ausdrücklich.

    Wir weisen Sie daraufhin, dass wir in Papierform übersandte Bewerbungsunterlagen nicht zurücksenden. Bitte reichen Sie deshalb nur Kopien ein. Diese werden nach dem vollständigen Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

  • Das Evangelische Jugendwerk Sieg • Rhein • Bonn ist die zentrale Fachstelle für die Evangelische Jugendarbeit in der Region. Dazu gehören 45 Kirchengemeinden mit 45 hauptamtlichen Mitarbeitenden, einigen hundert ehrenamtlich Mitarbeitenden, 10 Offene Türen in einer städtisch und ländlich geprägten Region. Darüber hinaus ist das Jugendwerk anerkannter Träger der freien Jugendhilfe und eigenständiger Träger verschiedenster Einrichtungen.

    Wir suchen für unser Angebot des Ganztags 13plus an der Alexander-von-Humboldt-Realschule in Siegburg zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine qualifizierte

    Pädagogische Fachkraft (w/m/d)

    in Teilzeit (19,5 Stunden/Woche)

    als Elternzeitvertretung

     

    Ihr Aufgabenbereich:

    • Gruppenbezogene pädagogische Arbeit mit Schüler*innen der Sekundarstufe 1
    • Planung und Gestaltung eines strukturierten Tagesablaufs; Mittagessen, Hausaufgabenbegleitung und pädagogische Freizeitgestaltung
    • Vertretung der Koordinatorin bei Abwesenheit
    • Mitwirkung an der konzeptionellen Weiterentwicklung des Projektes
    • Entwicklung eigener freizeitpädagogischer Angebote
    • Umsetzung eigener pädagogischer Einzel- und Kleingruppenangebote
    • Durchführung von Elterngesprächen und Dokumentation
    • Planung und Begleitung weiterer Projekte
    • Regelmäßige Teilnahme an Teamsitzungen


    Ihr Profil

    • Erzieherin oder vergleichbare Qualifikation
    • Erfahrung in der Arbeit mit jungen Menschen im Bereich der Sekundarstufe 1, Lehrkräften und multiprofessionellen Teams
    • Selbstbewusstes Auftreten sowie wertschätzender und fachlicher Umgang mit teils herausforderndem Verhalten des Kindes oder des Jugendlichen
    • ausgeprägte Frustrationstoleranz, Humor, Teamfähigkeit, Klarheit in der Grenzsetzung
    • Kenntnisse im Anleiten und Durchführen freizeitpädagogischer Angebote und Projekte
    • Interkulturelle Kompetenz und empathische Grundhaltung in Bezug auf die Zielgruppe
    • Kenntnisse in Gesprächsführung und Konfliktmediation
    • Eigenverantwortliches und selbstsicheres Handeln im Umgang mit Gruppen
    • Überdurchschnittliche Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit, Flexibilität und ein hohes Engagement
    • Bereitschaft zu Fort- und Weiterbildung

     

    Das bieten wir:

    • einen sehr gut ausgestatteten Arbeitsplatz
    • engagierte Kolleginnen und Kollegen mit vielfältigen Qualifikationen
    • eine Vergütung nach BAT-KF inkl. Jahressonderzahlung
    • Zusatzversorgungskasse, kostengünstiges Jobticket im VRS-Verbund
    • 30 Tage Urlaub sowie zwei zusätzliche freie Tage (24. und 31.12.)
    • Möglichkeit zum Erwerb eines Job-Rads
    • Fort- und Weiterbildungsangebote
    • 19,5 Stunden Arbeit in der Woche
    • eine für die Dauer der Elternzeit befristete Anstellung(voraussichtlich bis zum 18.02.2022)

    Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung – ausschließlich -per E-Mail:

    Evangelisches Jugendwerk
    Sieg • Rhein • Bonn

    Stephan Langerbeins

    Dammstr. 76

    53721 Siegburg

    Für weitere Informationen steht Ihnen die Fachbereichsleiterin Charlotte Dückers unter der Telefonnummer 0 159 – 012 097 48 zur Verfügung.

    Das Jugendwerk begrüßt die Gleichstellung aller Menschen und freut sich deshalb über Bewerbungen von Menschen, unabhängig von deren ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Behinderung oder sexueller Identität ausdrücklich.

    Wir weisen Sie daraufhin, dass wir in Papierform übersandte Bewerbungsunterlagen nicht zurücksenden. Bitte reichen Sie deshalb nur Kopien ein. Diese werden nach dem vollständigen Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

  • Das Evangelische Jugendwerk Sieg • Rhein • Bonn ist die zentrale Fachstelle für die Evangelische Jugendarbeit in der Region. Dazu gehören 45 Kirchengemeinden mit 45 hauptamtlichen Mitarbeitenden, einigen hundert ehrenamtlich Mitarbeitenden, 10 Offene Türen in einer städtisch und ländlich geprägten Region. Darüber hinaus ist das Jugendwerk anerkannter Träger der freien Jugendhilfe und eigenständiger Träger verschiedenster Einrichtungen.

    Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

    Fachbereichsleitung (d-w-m) für die Offene Jugendarbeit

    (39 Stunden/Woche, unbefristet)

     

    Das brauchen wir:

    • Fachliche Begleitung und Beratung der Offenen Jugendarbeit des Jugendwerkes
    • Fachliche Unterstützung und Beratung der angeschlossenen Kirchengemeinden sowie der hauptberuflichen Fachkräfte in allen Fragen der Offenen Jugendarbeit
    • Projekt- und Finanzmanagement im Bereich der Offenen Jugendarbeit sowie weiteren Handlungsfeldern des Jugendwerkes
    • Vertretung der Offenen Jugendarbeit des Jugendwerkes sowie der Trägergemeinden Offener Jugendarbeit in kirchlichen und politischen Gremien

     

    Das bringen Sie mit:

    • einen abgeschlossenen Hochschul- oder Fachhochschulabschluss (Soziale Arbeit, Sozialpädagogik, Religions- oder Gemeindepädagogik) oder vergleichbare Qualifikation mit pädagogischem Schwerpunkt
    • mehrjährige hauptberufliche Erfahrung in der Offenen Jugendarbeit
    • Erfahrungen im Projekt- und Finanzmanagement
    • Sehr gute Beherrschung der gängigen MS-Office-Anwendungen (Word, Excel, PowerPoint)
    • Gewinnende Persönlichkeit, sicheres und freundliches Auftreten, ausgeprägte Kommunikationsstärke
    • Offenheit für flexible Arbeitszeiten und Bereitschaft zur (vergüteten) Wochenendarbeit
    • Führschein der Klasse B/3 und die Bereitschaft zum Einsatz des privaten PKW für dienstliche Zwecke

     

    Das bieten wir:

    • einen sehr gut ausgestatteten Arbeitsplatz
    • engagierte Kolleginnen und Kollegen mit vielfältigen Qualifikationen
    • eine Vergütung nach BAT-KF (je nach Qualifikation bis zur EG 11) inkl. Jahressonderzahlung
    • Zusatzversorgungskasse, kostengünstiges Jobticket im VRS-Verbund
    • 30 Tage Urlaub sowie zwei zusätzliche freie Tage (24. und 31.12.)
    • Diensthandy
    • Möglichkeit zum Erwerb eines Job-Rads
    • Fort- und Weiterbildungsangebote
    • 39 Stunden Arbeit in der Woche
    • eine unbefristete Anstellung

    Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung – ausschließlich -per E-Mail:

    Evangelisches Jugendwerk
    Sieg • Rhein • Bonn

    Stephan Langerbeins

    Dammstr. 76

    53721 Siegburg

    Für weitere Informationen steht Ihnen der Geschäftsführer des Jugendwerkes Stephan Langerbeins unter der Telefonnummer

    0 22 41 – 25 601 10 zur Verfügung.

    Das Jugendwerk begrüßt die Gleichstellung aller Menschen und freut sich deshalb über Bewerbungen von Menschen, unabhängig von deren ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Behinderung oder sexueller Identität ausdrücklich.

    Wir weisen Sie daraufhin, dass wir in Papierform übersandte Bewerbungsunterlagen nicht zurücksenden. Bitte reichen Sie deshalb nur Kopien ein. Diese werden nach dem vollständigen Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

  • Die Evangelische Kirchengemeinde Aegidienberg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

    eine/n Jugendleiter/in (m/w/d)

    mit entsprechender Ausbildung (Sozialpädagogin / Sozialpädagoge, Sozialarbeiterin / Sozialarbeiter, Erzieherin / Erzieher oder vergleichbar) für eine unbefristete Stelle mit einem Stundenumfang von 30 Stunden/Woche.

    Die Arbeit verteilt sich auf die Orte Aegidienberg und Ittenbach, das zur Kirchengemeinde Königswinter gehört. Zwischen beiden Bereichen gibt es schon jetzt eine gute Kooperation, etwa eine gemeinsame Konfirmandengruppe. Diese Zusammenarbeit soll weiterentwickelt werden.

    Die Aufgabenfelder sind:

    • Mitarbeit im Konfiteam
    • Gewinnung, Ausbildung, Begleitung und Förderung von Jugendmitarbeitern
    • Aufbau und Fortführung von Kinder- und Jugendgruppen
    • Leitung der Kinderkirche
    • Leitung von Freizeiten
    • Mitarbeit in Schul- und Jugendgottesdiensten

    Aegidienberg und Ittenbach liegen als Stadtteile von Bad Honnef und Königswinter im Sie- bengebirge – nach Bonn sind es nur 20 km. In den Gemeinden finden Sie engagierte Presby- terien, einen Pfarrer, dem die Kinder- und Jugendarbeit ein wichtiges Anliegen ist und aufgeschlossene Gemeinden, die sich auf Sie freuen.

    Die Weiterentwicklung evangelischer Jugendarbeit im Siebengebirge bietet vielfältige Gestal- tungsmöglichkeiten, bei der eigene Ideen und persönliche Schwerpunkte willkommen sind.

    Wir wünschen uns hierzu eine weltoffene, humorvolle und selbständig arbeitende Persön- lichkeit, die biblische Inhalte lebendig und kreativ mit dem Alltag von Kindern und Jugendli- chen verbindet. Eine partnerschaftliche Zusammenarbeit auf Augenhöhe mit dem Presby- terium und den Mitarbeitenden der Gemeinden wird zugesagt und erwartet.

    Anstellungsträger ist die Kirchengemeinde Aegidienberg.

    Die bewusste Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche setzen wir voraus. Die Vergütung der Stelle erfolgt nach BAT-KF.

    Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis spätestens 15.11.2020

    An das Presbyterium der

    Evangelischen Kirchengemeinde Aegidienberg

    Herrn Pfarrer Stefan Bergner

    Friedensstr. 13

    53604 Bad Honnef.

  • Die evangelische Kindertagesstätte – „Die Wurzelkinder“ sucht
    zum nächstmöglichen Zeitpunkt

    eine pädagogische Fachkraft (m/w/d)
    zunächst befristet bis zum 31.07.2021

    In unserer dreigruppigen Kindertagesstätte werden 60 Kinder im Alter von zwei Jahren bis zum Schuleintritt in den Gruppenformen I und III nach KiBiz NRW betreut. Die pädagogische Arbeit in der Kita wird nach dem offenen Konzept gestaltet.

    Was Sie bei uns erwartet:

    • eine zunächst befristete Teilzeitbeschäftigung im Umfang von 30 Wochenstunden
    • die Mitarbeit in einem motivierten und engagierten Team
    • Arbeit im offenen Konzept
    • Vergütung nach BAT-KF
    • betriebliche Zusatzversorgung KZVK
    • Job-Ticket

     

    Was wir uns von Ihnen wünschen:

    •  ine qualifizierte und aufgeschlossene Persönlichkeit, die die Kinder in ihrer Entwicklung wertschätzend begleitet
    • eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als pädagogische Ergänzungskraft
    • eine partizipative Haltung
    • Erkundung der Natur mit Kindern
    • Erfahrungen im Bereich der Waldpädagogik
    • die Fähigkeit zur partnerschaftlichen Zusammenarbeit im Team, mit den Eltern, der Kirchengemeinde und dem Kirchenkreis
    • die Bereitschaft zu eigener Fortbildung
    • Identifikation mit christlichen Werten und Bereitschaft zu religionspädagogischer Arbeit

    Für Rückfragen und weitere Informationen steht Ihnen die Leiterin der Einrichtung, Frau Claudia Jahns

    unter 02224/ 82 41 36 gerne zur Verfügung.

    Wir freuen uns auf Ihre vollständige Bewerbung bevorzugt per Email in einer Datei an oder in Papierform an die

    Ev. Kita – „Die Wurzelkinder“

    Auf dem Romert 35

    53604 Bad Honnef.

  • Das evangelische Familienzentrum Menschenkinder sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

    eine Ergänzungskraft (m/w/d)

    39 Wochenstunden

    zunächst befristet bis zum 31.07.2021

    In unserer dreigruppigen Kindertagesstätte werden 50 Kinder im Alter von einem Jahr bis zum Schuleintritt in den Gruppenformen I, II und III nach KiBiz NRW betreut. Die pädagogische Arbeit in der Kita ist in verschiedene Schwerpunkte gegliedert und wird unter anderem nach dem teiloffenen Konzept gestaltet.

    Was Sie bei uns erwartet:

    • eine zunächst befristete Vollzeitbeschäftigung im Umfang von 39 Wochenstunden
    • die Mitarbeit in einem motivierten und engagierten Team
    • eine interessante, verantwortungsvolle und vielseitige Arbeit
    • Vergütung nach BAT-KF
    • betriebliche Zusatzversorgung KZVK
    • Job-Ticket

     

    Was wir uns von Ihnen wünschen:

    • eine qualifizierte und aufgeschlossene Persönlichkeit, die die Kinder in ihrer Entwicklung wertschätzend begleitet
    • eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als pädagogische Ergänzungskraft
    • eine partizipative Haltung
    • die Fähigkeit zur partnerschaftlichen Zusammenarbeit im Team, mit den Eltern, der Kirchengemeinde und dem Kirchenkreis
    • die Bereitschaft zu eigener Fortbildung
    • Identifikation mit christlichen Werten und Bereitschaft zu religionspädagogischer Arbeit

    Für Rückfragen und weitere Informationen steht Ihnen die Leiterin der Einrichtung, Frau Sylvia Seifert, unter 02241 / 33 39 39 gerne zur Verfügung.

    Wir freuen uns auf Ihre vollständige Bewerbung bevorzugt per E-Mail in einer Datei an oder in Papierform an das Ev. Familienzentrum Menschenkinder, Schulstraße 57a, 53757 Sankt Augustin.

  • Die Evangelische Friedenskirchengemeinde Troisdorf sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

    Mitarbeiter m/w/d im Gemeindebüro
    mit bis zu 20 Stunden als Krankheitsvertretung

    Wir bieten:

    • eine Vergütung nach BAT-KF
    • eine interessante, verantwortungsvolle Tätigkeit
    • die Arbeit in einem engagierten Team von Haupt- und Ehrenamtlichen

     

    Ihre Aufgaben:

    • allgemeine Bürotätigkeiten
    • Vorbereitung von Sitzungen des Presbyteriums und einzelner Ausschüsse
    • Zuarbeit bei Personal- und Finanzangelegenheiten

     

    Wir wünschen uns:

    • eine abgeschlossene Berufsausbildung zur/m kirchlichen Verwaltungsfachangestellten, eine kaufmännische Ausbildung oder eine vergleichbare Qualifikation
    • Kenntnisse der Office-Standardanwendungen sowie Bereitschaft, sich in spezielle Anwendungs-Software einzuarbeiten
    • eine selbstständige, ziel- und teamorientierte Arbeitsweise
    • einen Menschen, der mit kirchlichen Kontexten vertraut ist und sich in ihnen wohl fühlt

     

    Bei gleicher Qualifikation werden Menschen mit Schwerbehinderung bevorzugt eingestellt.

    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, die Sie bitte bis zum 30.09.2020 richten an die Evangelische Friedenskirchengemeinde Troisdorf,

    Pfarrer Michael Lunkenheimer
    Grabenstraße 65
    53844 Troisdorf
    oder per Mail an:

    Ihre Fragen beantworten gern:

    Pfarrer Michael Lunkenheimer, Telefon 02241/ 417 28
    oder im Gemeindeamt Uta Offt, Telefon 02241/ 440 10.

  • Die evangelische Kindertagesstätte – „Die Wurzelkinder“ sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

    eine pädagogische Ergänzungskraft (m/w/d)
    zunächst befristet bis zum 31.07.2021

    In unserer dreigruppigen Kindertagesstätte werden 60 Kinder im Alter von zwei Jahren bis zum Schuleintritt in den Gruppenformen I und III nach KiBiz NRW betreut. Die pädagogische Arbeit in der Kita wird nach dem offenen Konzept gestaltet.

     

    Was Sie bei uns erwartet:

    • eine zunächst befristete Teilzeitbeschäftigung im Umfang von 19,5 Wochenstunden
    • die Mitarbeit in einem motivierten und engagierten Team
    • Arbeit im offenen Konzept
    • Vergütung nach BAT-KF
    • betriebliche Zusatzversorgung KZVK
    • Job-Ticket

     

    Was wir uns von Ihnen wünschen:

    • Eine qualifizierte und aufgeschlossene Persönlichkeit, die die Kinder in ihrer Entwicklung wertschätzend begleitet
    • eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als pädagogische Ergänzungskraft
    • eine partizipative Haltung
    • Erkundung der Natur mit Kindern
    • Erfahrungen im Bereich der Waldpädagogik
    • die Fähigkeit zur partnerschaftlichen Zusammenarbeit im Team, mit den Eltern, der Kirchengemeinde und dem Kirchenkreis
    • die Bereitschaft zu eigener Fortbildung
    • Identifikation mit christlichen Werten und Bereitschaft zu religionspädagogischer Arbeit

    Für Rückfragen und weitere Informationen steht Ihnen die Leiterin der Einrichtung, Frau Claudia Jahns, unter 02224  82 41 36 gerne zur Verfügung.

    Wir freuen uns auf Ihre vollständige Bewerbung bevorzugt per Email in einer Datei an oder in Papierform an die Ev. Kita – „Die Wurzelkinder“,  Auf dem Romert 35, 53604 Bad Honnef.

  • Stellenangebot Diakonisches Werk An Sieg und Rhein
    Fachbereich Suchthilfe und Fachstelle für Prävention

    Das Diakonische Werk des Evangelischen Kirchenkreises An Sieg und Rhein sucht für den Fachbereich Suchthilfe und Fachstelle für Prävention zum nächst möglichen Zeitpunkt für den Arbeitsbereich Sozialpädagogische Familienhilfe /Psychosoziale Begleitbetreuung Substituierter/Hilfen für Kinder suchtkranker Eltern

     

    eine/n Sozialarbeiter*in, Sozialpädagog*in oder Mitarbeitenden mit vergleichbarer Qualifikation (d/m/w)

    (bis 39 Wochenstunden, Teilzeit möglich). Über eine etwaige Befristung der Stelle wird im Verlauf des Auswahlverfahrens entschieden.

    Das Diakonische Werk ist eine Einrichtung des Evangelischen Kirchenkreises An Sieg und Rhein. Wir engagieren uns gemeinsam mit Partnern aus Kirche, Verwaltung und Gesellschaft für soziale Teilhabe und gegen Ausgrenzung. Der Fachbereich Suchthilfe und Fachstelle für Prävention besteht aus einem komplexen Hilfeverbund mit den Arbeitsbereichen Beratungsstellenarbeit,  Angehörigenarbeit, Hilfen für Kinder suchtkranker Eltern, Sozialpädagogischer Familienhilfe, Präventionsarbeit, Kontaktladenarbeit, Krankenpflege, Streetwork, Betreutes Wohnen, Aufsuchende Dienste sowie der Arbeit mit Substituierten.

     

    Ihre Aufgabe

    • Beratung und Begleitung von suchtmittelgebrauchenden Menschen und deren Angehörigen.
    • Beratung und Begleitung von Familien auch im Rahmen von Hilfen zur Erziehung.

     

    Ihr Profil:

    • Berufliche Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit Suchterkrankungen
    • Interesse an und Kenntnisse in der Arbeit mit Angehörigen bzw. in Familiensystemen (gerne systemischer Ansatz)
    • Interkulturelle Kompetenz sowie Interesse an und Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit Migrationshintergrund
    • Einfühlungsvermögen und kommunikative Fähigkeiten
    • Sie können einen PKW zur dienstlichen Nutzung gegen Kilometer-Entschädigung einsetzen.
    • Eigenverantwortliches und vernetztes Arbeiten
    • Sicheren Umgang mit den gängigen Computerprogrammen
    • Fremdsprachenkenntnisse sind von Vorteil
    • Wir erwarten die Bereitschaft, sich mit den Werten und Zielen der Evangelischen Kirche zu identifizieren und sich mit diesen aktiv auseinanderzusetzen.

     

    Unser Angebot

    • Die Mitarbeit in einem erfahrenen, kreativen und erfolgreichen Team
    • Vergütung nach den Richtlinien des BAT/KF
    • Jobticket
    • Zusätzliche Sozialleistungen, z.B. betriebliche Altersvorsorge
    • Fachliche Beratung, Supervision, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
    • Flexible Arbeitszeiten in Absprache mit der Fachbereichsleitung
    • Ein kollegiales Arbeitsklima in einem leistungsstarken Bereich mit der Möglichkeit zur Umsetzung und Erweiterung Ihrer persönlichen Kompetenzen
    • Gute Erreichbarkeit des Arbeitsplatzes in der Nähe Bahnhof Troisdorf

    Weitere Informationen erhalten Sie vom Fachbereichsleiter Jürgen Graff
    // 02241–25 444-24 // www.diakonie-sieg-rhein.de.

     

    Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 18.10.2020 (verlängert)

    bevorzugt per E-Mail an:

    Diakonisches Werk des Evangelischen Kirchenkreises An Sieg und Rhein
    Der Geschäftsführer
    Zeughausstraße 7–9
    53721 Siegburg

    Das Diakonische Werk des Evangelischen Kirchenkreises An Sieg und Rhein begrüßt Bewerbungen aller Menschen, unabhängig von deren ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Behinderung oder sexueller Identität.

    Die Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche ist kein Kriterium für die Auswahl. Gerne stellen wir Menschen mit einem anderen religiösen Hintergrund ein.

    Wir weisen Sie darauf hin, dass wir in Papierform übersandte Bewerbungsunterlagen nicht zurücksenden. Bitte reichen Sie deshalb nur Kopien ein. Diese werden nach dem vollständigen Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet.

  • Stellenangebot Evangelischer Kirchenkreis An Sieg und Rhein Abteilung Erwachsenenbildung
    Der Evangelische Kirchenkreis An Sieg und Rhein sucht für die Erwachsenenbildung

    eine Bürokraft (w/m/d)

    im Umfang von 24 Wochenstunden, zum 1. Februar 2021, befristet bis zum 31.1.2022, mit Option auf Entfristung.

    Die Evangelische Erwachsenenbildung An Sieg und Rhein (eeb) ist eine Zweigstelle des Evangelischen Erwachsenenbildungswerks Nordrhein. In Zusammenarbeit mit den Gemeinden des Kirchenkreises und diakonischen Trägern sowie in Kooperation mit unterschiedlichen kommunalen und kirchlichen Trägern macht die Evangelische Erwachsenenbildung Weiterbildungsangebote. Die Veranstaltungen sind hauptsächlich Angebote nach dem Weiterbildungsgesetz NRW. Gleichzeitig ist die Evangelische Erwachsenenbildung eine Abteilung des Evangelischen Kirchenkreises  An Sieg und Rhein mit Dienstsitz in Siegburg.
    Schwerpunkte der Evangelischen Erwachsenenbildung liegen in Angeboten für ehrenamtlich engagierte Menschen, für Eltern, für Senior*innen, in den Bereichen Theologie/Religion, Politik/Gesellschaft, Kunst/Literatur, Sprachangeboten für zugewanderte Menschen und Angeboten für Menschen mit Handicap.In Zukunft werden immer mehr Angebote der Erwachsenenbildung auch online zur Verfügung stehen. Es werden verschiedene Formate mit unterschiedlicher Software entwickelt.

    Ihre Aufgaben:

    • Die Unterstützung der Gemeinden und Kooperationspartner bei der organisatorischen Planung, Durchführung und Abrechnung von Veranstaltungen.
    • Die Aktualisierung und Pflege der Homepage, der Daten, Wochenpläne, Statistiken, Akten
    • Die Arbeit mit Grafikprogrammen (InDesign, WordPress).
    • Die Mitarbeit bei der Erstellung der Druckvorlage des Halbjahresprogramms.
    • Die Bearbeitung von Anfragen per E-Mail oder Telefon.
    • Die Organisation und Mitarbeit bei der Vor- und Nachbereitung von zentralen Veranstaltungen.
    • Die Mitarbeit bei der Umsetzung und Weiterentwicklung des Qualitätsmanagements.
    • Die Abwicklung allgemeiner verwaltungsorganisatorischer Aufgaben.

     

    Ihr Profil:

    • Sie sind freundlich und hilfsbereit.
    • Sie arbeiten gerne selbstständig, sind sorgfältig und zuverlässig.
    • Sie haben gute Kenntnisse im kaufmännischen Bereich.
    • Sie arbeiten gerne miteinander im Team und haben Organisationsgeschick.
    • Sie gehen sicher mit Word und Excel um und haben Erfahrungen mit WordPress und Interesse und Bereitschaft sich in weitere Programme einzuarbeiten.
    • Sie haben Erfahrungen und praktische Kenntnisse im Qualitätsmanagement.
    • Sie sind sensibel im Umgang mit interkultureller und religiöser Vielfalt.
    • Sie identifizieren sich mit den Werten und Zielen der Evangelischen Kirche.

     

    Unser Angebot:

    • Die Mitarbeit in einem freundlichen, erfahrenen und kreativen Team.
    • Ein kollegiales Arbeitsklima in einem leistungsstarken Bereich mit der Möglichkeit zur Umsetzung und Erweiterung Ihrer persönlichen Kompetenzen.
    • Vergütung nach den Richtlinien des BAT-KF.
    • Ein Jobticket.
    • Zusätzliche Sozialleistungen, z.B. betriebliche Altersvorsorge.
    • Fachliche Beratung, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten.
    • Flexible Arbeitszeiten in Absprache mit der Dienststellenleitung.
    • Gute Erreichbarkeit des Arbeitsplatzes im Zentrum von Siegburg (Bahnhof 5 Gehminuten).

    Weitere Auskünfte erhalten Sie ab dem 31.8.20 bei der Dienststellenleiterin:
    Andrea Eisele, // 02241 25 215 11 // www.evangelische-erwachsenenbildung.de

    Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bevorzugt per Mail oder Post bis zum 20.9.2020 an diese Postadresse:

    Evangelische Erwachsenenbildung im Kirchenkreis An Sieg und Rhein
    Zeughausstraße 7–9
    53721 Siegburg

    Die Evangelische Erwachsenenbildung des Evangelischen Kirchenkreises An Sieg und Rhein begrüßt die Gleichstellung aller Menschen und freut sich deshalb über Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Behinderung oder sexueller Identität ausdrücklich.

    Wir weisen Sie daraufhin, dass wir in Papierform übersandte Bewerbungsunterlagen nicht zurücksenden. Bitte reichen Sie deshalb nur Kopien ein. Diese werden nach dem vollständigen Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

  • Das Diakonische Werk des Evangelischen Kirchenkreises An Sieg und Rhein – Fachbereich Suchthilfe und Fachstelle Prävention – sucht für den Arbeitsbereich „Kontaktladen und Drogenkonsumraum“ des Fachbereichs Suchthilfe und Fachstelle für Prävention zum nächst möglichen Zeitpunkt

     eine*n Gesundheits- und Krankenpfleger*in,

    Rettungsassistent*in, Notfallsanitäter*in oder

    Mitarbeitende*n mit vergleichbarer Qualifikation (d/m/w).

    Es handelt sich um eine unbefristete Teilzeitstelle (19,5 Stunden/Woche).

    Das Diakonische Werk ist eine Einrichtung des Evangelischen Kirchenkreises An Sieg und Rhein. Wir engagieren uns gemeinsam mit Partnern aus Kirche, Verwaltung und Gesellschaft für soziale Teilhabe und gegen Ausgrenzung. Der Fachbereich Suchthilfe und Fachstelle für Prävention besteht aus einem komplexen Hilfeverbund mit 11 Arbeitsbereichen. Der Arbeitsbereich Kontaktladen „Café KoKo“ mit Drogenkonsumraum bietet Rat, Unterstützung und Hilfe für akut Opiatabhängige und Substituierte.

    Ihre Aufgaben:

    • Beratung, Begleitung, Betreuung, Versorgung von Drogenkonsument*innen
    • Krankenpflegerische Versorgung von Drogenkonsument*innen (z.B. Wundversorgung)
    • Gesundheits-, Hygiene-, Ernährungs-, Safer-use – und Safer-sex Beratung
    • Organisation und Durchführung von Spritzenausgabe an Drogenkonsument*innen
    • Überwachung und Lenkung von Konsumvorgängen im Drogenkonsumraum
    • Medizinische Versorgung im Drogennotfall
    • Einhalten und Überwachen von Hygienestandards (Desinfektionsmaßnahmen)
    • Vermittlung in weitere Angebote der Suchthilfe und in externe Hilfeangebote

    Ihr Profil:

    • Medizinische Fachausbildung( Gesundheits-/Krankenpflege, Rettungsassistent*in, Notfallsanitäter*in) oder vergleichbare Qualifikation
    • Akzeptierende Haltung gegenüber Drogenkonsument*innen
    • Beraterische Kompetenz
    • Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung (keine Schichtarbeit)
    • Wir erwarten die Bereitschaft, sich mit den Werten und Zielen der Evangelischen Kirche zu identifizieren und sich mit diesen aktiv auseinanderzusetzen.

    Unser Angebot:

    • Unbefristete Teilzeitstelle
    • Eigenverantwortliches Arbeiten innerhalb eines erfahrenen, engagierten und erfolgreichen Teams
    • Ein kollegiales Arbeitsklima und die Möglichkeit zur Umsetzung und Erweiterung Ihrer persönlichen Kompetenzen
    • Vergütung nach den Richtlinien des BAT/KF
    • Jobticket
    • Zusätzliche Sozialleistungen, z.B. betriebliche Altersvorsorge
    • Fachliche Beratung und Supervision, Fortbildung- und Weiterbildungsmöglichkeiten
    • Gute Erreichbarkeit des Arbeitsplatzes in der Nähe Bahnhof Troisdorf

    Weitere Informationen erhalten Sie von der Teamleitung Viktor Berglesow;
    Email: und auf www.diakonie-sieg-rhein.de

    Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bevorzugt per E-Mail bis zum 15.09.2020:

    Diakonisches Werk des Evangelischen Kirchenkreises An Sieg und Rhein

    Geschäftsstelle

    Zeughausstraße 7-9

    53721 Siegburg

    Das Diakonische Werk des Evangelischen Kirchenkreises An Sieg und Rhein begrüßt Bewerbungen aller Menschen, unabhängig von deren ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Behinderung oder sexueller Identität.

    Die Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche ist kein Kriterium für die Auswahl. Gerne stellen wir Menschen mit einem anderen religiösen Hintergrund ein.

    Wir weisen Sie darauf hin, dass wir in Papierform übersandte Bewerbungsunterlagen nicht zurücksenden. Bitte reichen Sie deshalb nur Kopien ein. Diese werden nach dem vollständigen Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet.

  • Einsatzstelle Freiwilliges Soziales Jahr /Bundesfreiwilligendienst

    Das Diakonische Werk des Evangelischen Kirchenkreises An Sieg und Rhein besetzt zur Unterstützung der Angebote im ZEITRAUM und der Flüchtlingsarbeit ein

    Freiwilliges Soziales Jahr / Bundesfreiwilligendienst.

    Beginn: 01.09.2020

    Sich orientieren und ausprobieren, Arbeitsluft schnuppern, Neues kennen lernen, Erfahrungen sammeln und vieles andere mehr. Ein Freiwilliges Soziales Jahr / Bundesfreiwilligendienst bei der Diakonie An Sieg und Rhein eröffnet Chancen!
    Wir bieten eine äußerst vielseitige und abwechslungsreiche Stelle für einen aufgeschlossenen, flexiblen, engagierten und neugieren jungen Menschen, der Lust hat, die Arbeit der Diakonie kennen zu lernen und zu unterstützen.

    Ihre Aufgaben:

    • Aufnahme von Anliegen, Vermittlung von Ratsuchenden
    • Begleitung von einzelnen Ratsuchenden (Hilfe im Alltag und Behördengänge)
    • Unterstützung der Betreuung von Geflüchteten in einer kommunalen Unterkunft
    • Begleitung und Unterstützung von Veranstaltungen und Gruppenanageboten
    • Leichte Bürotätigkeiten

    Anforderungen:

    • Offenheit für vielfältige Kontakte mit Menschen unterschiedlicher Herkunft und jeden Alters
    • Zuverlässigkeit
    • Flexibilität
    • Mehrsprachigkeit erwünscht
    • Polizeiliches Führungszeugnis

    Wir bieten:

    • Feste Ansprechpartner
    • Regelmäßige Teambesprechungen und Begleitung
    • Ein vielfältiges und interessantes Arbeitsfeld
    • Möglichkeiten sich einzubringen und Ideen zu verwirklichen

    Bewerbungen bevorzugt per E-Mail bitte ab sofort an:

    Michaela Teigelmeister
    Fachbereichsleitung Offene Sozialarbeit
    Ringstraße 2, 53721 Siegburg
    Telefon: 02241-2521531
    E-Mail: offene-sozialarbeit@diakonie-sieg-rhein.de

    Das Diakonische Werk des Evangelischen Kirchenkreises An Sieg und Rhein begrüßt Bewerbungen aller Menschen, unabhängig von deren ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Behinderung oder sexueller Identität.

    Die Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche ist kein Kriterium für die Auswahl. Gerne stellen wir Menschen mit einem anderen religiösen Hintergrund ein.

    Wir weisen Sie darauf hin, dass wir in Papierform übersandte Bewerbungsunter-lagen nicht zurücksenden. Bitte reichen Sie deshalb nur Kopien ein. Diese werden nach dem vollständigen Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet.

  • Die Evangelische Kirchengemeinde Bad Honnef sucht baldmöglichst eine/einen

    Diakon/-in, Gemeindepädagoge/-in

    Die Kirchengemeinde erstreckt sich über den Talbereich der Stadt Bad Honnef und hat 3900 Gemeindemitglieder. Wir verfügen über zwei Pfarrstellen, die Evangelische Erlöserkirche und ein Gemeindehaus mit eigener Jugendetage, in der die vielfältigen Aktivitäten der Gemeinde und die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen Platz haben. In unserer Gemeinde bildet die Kinder- und Jugendarbeit neben der Kirchenmusik einen Schwerpunkt. Die Gemeinde ist zudem Inhaberin einer GmbH für diakonische Aufgaben, zu der neben verschiedenen Senioreneinrichtungen auch eine fünfgruppige Kindertageseinrichtung gehört. Die Stadt Bad Honnef liegt zwischen Rhein und Siebengebirge und hat – mit sämtlichen Schulformen und vielen Freizeitangeboten – eine ausgezeichnete Infrastruktur und eine gute verkehrstechnische Anbindung an Bonn und Köln

    Ihr Aufgabenbereich umfasst:

    • Alle Bereiche gemeindlichen Lebens – insbesondere:
    • Begleitung und Weiterentwicklung der gemeindlichen Kinder- und Jugendarbeit gemeinsam und in Abstimmung mit dem Kollegen
    • Arbeit mit Familien
    • Vorbereitung und Durchführung von Gottesdiensten
    • Vernetzung von Konfirmanden- und Jugendarbeit durch Mitarbeit in der Konfirmandenarbeit
    • Mitarbeit in der Seniorenarbeit
    • Mitarbeit in der Öffentlichkeitsarbeit der Gemeinde

     

    Ihr Profil:

    • Abschluss als Diakon/-in, Gemeindepädagoge/-in
    • Kommunikationsstärke, Teamgeist
    • Sicheres Auftreten
    • Selbständige Arbeitsweise
    • Offenheit für flexible Arbeitszeiten (Abendzeiten, Wochenenden)
    • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung
    • Kompetenter Umgang mit den gängigen sozialen Medien
    • Zugehörigkeit zur Evangelischen Kirche
    • Gerne auch Ordinationsrechte

    Wir bieten:

    • ein engagiertes, dynamisches Team von haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitenden
    • Raum zur selbständigen und kreativen Arbeit
    • Arbeit in eigens dafür vorgehaltenen Räumlichkeiten (inklusive eigenem Büro)
    • ggf. Unterstützung bei der Wohnungssuche
    • einen zeitgemäßen Arbeitsplatz
    • eine Vergütung nach BAT-KF (je nach Qualifikation bis zur EG 10)
    • Zusatzversorgungskasse
    • 39 Stunden Arbeit in der Woche
    • eine unbefristete AnstellungDarüber hinaus erwarten wir die Offenheit und Bereitschaft, den Aufgabenbereich mit Blick auf die Gesamtkonzeption der gemeindlichen Aufgaben im Rahmen des Pastoralen Dienstes weiterzuentwickeln.

    Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:

    Evangelische Kirchengemeinde Bad Honnef
    Pfarrer Uwe Löttgen-Tangermann
    Luisenstr. 15
    53604 Bad Honnef

    oder: loettgen-tangermann@ev-kirche-bad-honnef.de.

    Für weitere Fragen und Informationen steht Ihnen Pfarrer Löttgen-Tangermann unter der Telefonnummer 02224/70070 zur Verfügung.

  • Die  Evangelische Kirchengemeinde Much sucht für ihr 3-gruppiges Familienzentrum „Arche Noah“ in Much Schulstraße 34 zum nächstmöglichen Zeitpunkt

    1 pädagogische Fach- oder Ergänzungskraft

    mit 15,0 Std./Wo zur Unterstützung über die Mittagszeit bis zum Nachmittag

    Wir bieten Ihnen:

    • ein offenes, engagiertes Team
    • ein lebendiges Miteinander, ein offener Austausch und ein Zusammenleben
      in gegenseitiger Achtung
    • eine ganzheitlich-individuelle Entwicklungsbegleitung
    • religionspädagogisches Arbeiten
    • eine vielseitige und spannende Tätigkeit mit der Möglichkeit eigene
      Schwerpunkte zu setzen
    • Vergütung nach BAT-KF

    Wir wünschen uns:

    • fundiertes Fachwissen
    • konzeptionelles Arbeiten
    • Ideenreichtum, Verantwortungsbewusstsein, Flexibilität und die Fähigkeit zur
      Selbstorganisation
    • Erstellung von Bildungsdokumentationen
    • Team- und Kommunikationsfähigkeit
    • Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche

    Ihre Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte an die Evangelische Kirchengemeinde Much, Birkenweg 1, 53804 Much oder E-Mail much@ekir.de

    Für ein telefonisches Vorgespräch steht Ihnen die Leiterin der Kita, Frau Breitbach, gerne zur Verfügung.   Telefon: 02245-890077.

Stellenbörse

Hier ist die Stellenbörse zu finden, ein auch bundesweit vernetztes Angebot von Stellen von kirchlichen und diakonischen Arbeitgebern.