Synodalbeauftragte

Für bestimmte Themenfelder hat der Evangelische Kirchenkreis An Sieg und Rhein Ansprechpersonen gewählt. Diese so genannten Synodalbeauftragten helfen Ihnen bei Ihren Fragen gerne weiter.

Synodalbeauftragte beraten Presbyterien und einzelne Personen gleichermaßen.

Handlungsfeld I: Gottesdienst

Annekathrin Bieling

Synodalbeauftragte für Kindergottesdienst

Annekathrin Bieling

Wie kann ich mein Kind christlich erziehen? Welche Angebote gibt es für Kinder und Jugendliche, um Glaube und Gemeinde zu entdecken? Wie können Familien den christlichen Glauben (er-) leben? Mit diesen Fragen sind Sie richtig bei Pfarrerin Annekathrin Bieling, Synodalbeauftragte für Kindergottesdienst.

02242 9087063

Brigitte  Rauscher

Synodalbeauftragte für Kirchenmusik

Dr. Heike Lipski-Melchior

Synodalbeauftragte für den Deutschen Evangelischen Kirchentag

Dr. Heike Lipski-Melchior

Für die Teilnahme an den Kirchentagen, die alle zwei Jahre in wechselnden Großstädten gefeiert werden, werben; helfen bei Kirchentagsfahrten für Familien und Jugendliche aus Gemeinden - das sind nur einige der Themen der Synodalbeauftragten für die Deutschen Evangelischen Kirchentage.

0228 462123

Handlungsfeld II: Seelsorge und Gemeindeaufbau

Manfred Kusserow

Synodalbeauftragter für Seniorenarbeit und Altenheimseelsorge

Uwe Juschka

Synodalbeauftragter für Jungen- und Männerarbeit

Uwe Juschka

Einen Runden Tisch Männerarbeit einberufen. Männer, gern auch jüngere, in ihrer Entwicklung unterstützen, zusammen pilgern gehen, Vater-Sohn-Wochenenden anbieten - darum geht es dem Synodalbeauftragten für Jungen- und Männerarbeit.

02242 867811

Birgit Binte-Wingen

Synodalbeauftragte für Freiwilligendienste und Ehrenamtsmanagement

Birgit Binte-Wingen

Welche Freiwilligen-Angebote gibt es - vielleicht auch speziell für junge Familien? Wo können sich junge Menschen engagieren - vielleicht auch speziell für Kinder? Wo können sich auch ältere lebenserfahrene Menschen freiwillig engagieren? Diese Fragen beantwortet Birgit Binte-Wingen.

02241 2521520

Handlungsfeld III: Erziehung und Bildung

Jens Römmer-Collmann

Synodalbeauftragter für Fortbildung für Presbyterien

Jens Römmer-Collmann

Wer sich ehrenamtlich in seiner Gemeindeleitung engagiert oder sich dafür interessiert und in diesem Presbyteramt Unterstützung gebrauchen kann, wer eine Presbyterfortbildung sucht, ist an der richtigen Adresse beim Synodalbeauftragten für die Fortbildung für Presbyterien.

02208 4592

Simon Schilling Ute Krüger

Synodalbeauftragte für Konfirmandenarbeit

Simon Schilling Ute Krüger

Was passiert in der Konfirmandenarbeit? Womit beschäftigen sich die Jugendlichen? Oder auch: Welche Modelle und Formen der Konfirmandenarbeit gibt es? Diese Fragen beantwortet die Synodalbeauftragten für Konfirmandenarbeit.

01577 1905491 Simon Schilling

02244 7624 Ute Krüger

Handlungsfeld IV: Diakonische und soziale Arbeit

Michaela Teigelmeister

Synodalbeauftragte für Gemeindediakonie sowie für Migrations- und Flüchtlingsarbeit

Handlungsfeld V: Ökumene

Ingo Zöllich

Synodalbeauftragter für Christentum und Islam

Ingo Zöllich

Wenn ein Partner evangelisch, der oder die andere muslimisch ist - kann man dann religiös heiraten und wenn ja in welcher Zeremonie? Gibt es etwas zu beachten, wenn muslimische Freunde zu Besuch kommen, vielleicht auch muslimische Freunde Ihrer Kinder? Das sind Beispiele für Fragen an den Synodalbeauftragten für Christentum und Islam.

02241 972957

Dorothea Brandtner

Synodalbeauftragte für Kirchliche Hilfswerke

Dorothea Brandtner

Wie gestalten kleine evangelische Gemeinden in anderen Ländern ihren Alltag? Welche Brot-für-die-Welt-Projekte gibt es - vielleicht auch speziell für Jugendliche und junge Familien? Kann man über die Kindernothilfe einen Freiwilligendienst im Ausland machen? Mit diesen Fragen ist man richtig bei der Synodalbeauftragten für Kirchliche Hilfswerke.

02683 949340

Dr. Christoph Melchior

Synodalbeauftragter für Sekten-

Dr. Christoph Melchior

In einer Gesellschaft mit zunehmender Vielfalt von ganz unterschiedlichen religiösen Überzeugungen und Weltanschauungen sind Information und Orientierung wichtig. Manchmal gibt es auch in Familien Konflikte um religiöse und weltanschauliche Fragen. Ansprechpartner ist der Synodalbeauftragte für Sekten- und Weltanschauungsfragen.

0228 462123

Weitere Synodalbeauftragungen:

  • Besuchsdienst
  • Gemeindeaufbau und Zukunftsfragen
  • Kita-Arbeit
  • Innereuropäische Ökumene
  • Außereuropäische Ökumene
  • Bewahrung der Schöpfung

Fotos: Stefan Heinemann, Meike Böschemeyer, Sophie Schmitz, EKASuR-Archiv