Evangelischer Kirchenkreis An Sieg und Rhein

Zeughausstrae 7-9 | 53721 Siegburg | Telefon: 02241 - 54940 | www.ekasur.de

Kirchenkreis An Sieg und Rhein begrüßt Klima-Aktionstag am 20. September

18.09.19

Der Evangelische Kirchenkreis unterstützt die weltweiten Demonstrationen der Fridays-for-future-Bewegung für den Schutz des Klimas am kommenden Freitag, 20. September 2019.

„Das Schützen und Bewahren der Schöpfung ist ein ureigenes Anliegen der Kirche“, sagt Superintendentin Almut van Niekerk. Sie teilt damit die Haltung des rheinischen Präses Manfred Rekowski sowie der benachbarten Evangelischen Kirchenkreise. Van Niekerk befürwortet das schon lange andauernde Engagement der vielen Christinnen und Christen ganz unterschiedlichen Alters, die sich auch bei den Demonstrationen „Fridays for Future“ lautstark einbringen.

Den vielen Gemeinden und Einrichtungen im Kirchenkreis ist es seit Jahrzehnten ein Anliegen, Gottes Schöpfung zu bewahren. Es gibt zahlreiche Projekte, die sich für Nachhaltigkeit und den ressourcenschonenden Umgang mit Materialien einsetzen. Demzufolge begrüßt der Kirchenkreis An Sieg und Rhein einmal mehr den beeindruckenden und kämpferischen Einsatz der unterschiedlichen Generationen für den Klimaschutz.

Kontakt

Sarala Christensen
Zeughausstraße 7-9
53721 Siegburg
Fon: 0 22 41 - 54 94 50
Fax: 0 22 41 - 54 94 54
oeffentlichkeitsarbeit.
ekasur@ekir.de

© 2009 Evangelischer Kirchenkreis An Sieg und Rhein | Zeughausstr. 7-9, 53721 Siegburg | Fon: 02241/5494-0 | Impressum | Datenschutzerklärung