Segensfeier für werdende Eltern

von Anna Neumann

19.01.2024

„Segen berührt neues Leben“: Werdende Eltern sind herzlich eingeladen zur Segensfeier am Mittwoch, 24. Januar. Die Feier beginnt um 18.30 Uhr in der Auferstehungskirche in Siegburg, Annostraße 14.


Schwangerschaft – was für eine berührende Zeit. Für die werdenden Eltern, für ihr Umfeld. Grenzenlose Freude, tiefe Sorgen, quälende Zweifel, unendliche Dankbarkeit und große Unsicherheit können diese Wochen und Monate der Schwangerschaft begleiten. Gibt es Komplikationen? Schaffe ich, was auf mich zukommt? Wie richten wir uns als Paar ein? Wird es gut gehen? Wie wird dieses Kind das Leben verändern?

Den verschiedenen Gefühlen und Fragen soll in der Segensfeier für werdende Eltern Raum gegeben werden. Und Gott wird um seinen Segen für das ungeborene Leben sowie für die, die es erwarten und begleiten, gebeten.

Die Einladung richtet sich ganz offen an werdende Eltern. Willkommen ist natürlich auch jede:r, die alleine kommt. Gern können auch Verwandte oder Freund:innen mitgebracht werden. Egal ob evangelisch, katholisch oder anderen Glaubens: Die Einladung, sich in dieser besonderen Zeit segnen zu lassen, ist nicht an Bedingungen geknüpft.

Die Segensfeier ist eine Initiative des Evangelischen Kirchenkreises An Sieg und Rhein und wird verantwortet von den Pfarrerinnen Angela Scharf (Neunkirchen) und Ulrike Ritgen (Herchen) sowie Pfarrer Matthias Lenz (Siegburg-Kaldauen).