Rheinischer KinderGottesdienstTag zu Gast an der Sieg

von Anna Neumann

14.06.2024

Menschen aus der gesamten Evangelischen Kirche im Rheinland, die sich für Kindergottesdienste engagieren, kommen in den Evangelischen Kirchenkreis An Sieg und Rhein.


Wer zwischen Aachen und Wuppertal, Emmerich und Saarbrücken Kirche mit Kindern in Gemeinde, Kita und Schule mitgestaltet, ist herzlich willkommen zum „Rheinischen KinderGottesdienstTag“ am 14. September im Bodelschwingh-Gymnasium in Herchen. Zu den Mitwirkenden dieses Tages zählen auch mehrere Menschen aus dem hiesigen Kirchenkreis. „Gott schuf die Menschen zum Bild Gottes“, ein Vers aus der Bibel (1. Mose 1,17), bildet das Motto des Tages.

Zum Ablauf: Ab 9 Uhr stehen die Türen und Tore des Bodelschwingh-Gymnasiums offen. Der Eröffnungsgottesdienst beginnt um 10 Uhr. Um „Inklusion in der Kindheit“ dreht sich der anschließende Vortrag von Svenja Gluth. Sie ist Rollstuhlfahrerin und Mutter einer kleinen Tochter, sie ist eine Expertin und echte Mutmacherin zum Thema, heißt es in der Einladung zum KinderGottesdienstTag. Und so wird sie über Chancen, Herausforderungen und die frühe Sensibilisierung für Barrierefreiheit und Inklusion sprechen.

Parallel sind die meiste Zeit des Tages Marktstände aufgebaut. Sie bieten den Teilnehmenden Informationen, Beratung und den Verkauf von Materialien für die Gestaltung von Kindergottesdiensten. 13 Workshops am Nachmittag geben die Möglichkeit, Themen zu vertiefen und in praktischen Austausch zu kommen.

Workshops mit Expert*innen aus dem hiesigen Kirchenkreis

Das bieten auch Workshop-Leiter*innen aus dem Kirchenkreis An Sieg und Rhein. Annekathrin Bieling, Gemeindepfarrerin in Hennef und Synodalbeauftragte für Kindergottesdienst, leitet den Workshop „Erzählen praktisch. Erzählen mit Zollstock und anderen Alltagsmaterialien“.

Dr. Christoph Melchior, Gemeindepfarrer in Beuel und Geschäftsführer des Evangelischen Bibelwerks im Rheinland, leitet den Workshop „…zum Bild Gottes“ über Bilder von der Erschaffung des Menschen aus alter und neuer Zeit.

„Gottesgeschichten mit Geräuschen“ bzw. ein Podcast für Kinder ist das Thema von Pfarrer Sebastian Schmidt aus Troisdorf.

Pfarrer Helmut Müller vom Regionaldienst Köln-Bonn der Vereinten Mission (VEM) wird zusammen mit der Illustratorin Anna Lisicki-Hehn die „Alle-Kinder-Bibel“ vorstellen.

Abschluss ohne „schwarz-weiß“

„Das Leben ist nicht schwarz-weiß“ ist die Konzertlesung betitelt, die den Tag beschließt. Singer-Songwriterin Judy Bailey und ihr Mann, der Autor Patrick Depuhl, sprechen über Wurzeln, Welt und Heimat, über Sklaverei vor traumhafter karibischer Kulisse und Familiengeheimnisse aus der NS-Zeit, über Familiengeschichten, Blicke hinter Kulissen und das Entdecken der Welt – mal schmerzhaft, mal wundervoll.

Wer am Rheinischen KinderGottesdienstTag teilnehmen möchte, muss sich anmelden und die Teilnahmegebühr bezahlen. Man kann Kinder zwischen drei und elf Jahren mitbringen – für sie wird eine Kinderbetreuung organisiert, ihre Teilnahmegebühr ist ermäßigt.

Links

Anmeldelink und Website der landeskirchlichen Kindergottesdienstarbeit