basisbibel
Basisbibel

Nah am Text – nah an Leserin und Leser

von Redaktion EKASuR

17.02.2021

Die Basisbibel online am 23. Februar kennenlernen: Die Basisbibel möchte mit ihrer Übersetzung – ganz im Sinne Martin Luthers – nah am Urtext und nah an den Menschen der Gegenwart sein.


Seit kurzem liegt diese Übersetzung nun für das gesamte Alte und Neue Testament vor. Der Rat der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) hat die Basisbibel mit Altem und Neuem Testament für die kirchliche Arbeit empfohlen. Sie sei – in Ergänzung zur Lutherbibel – vor allem für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen sowie für die „Erstbegegnung mit der Bibel“ geeignet.

Das Evangelische Schulreferat in Bonn hat den Bonner Neutestamentler Prof. Dr. Günter Röhser dafür gewonnen, in diese neue Übersetzung und in ihre Anliegen einzuführen. Bemerkenswert ist die grundlegende Einbeziehung digitaler Hintergrundinformationen in der Basisbibel für die Leserinnen und Leser. Eine Bibel mit didaktischem Potential für Schule, Konfirmandenarbeit und Gemeinde.

Das kostenlose Seminar findet am Dienstag, 23. Februar, von 19.30 bis ca. 21.30 Uhr als Zoom-Konferenz statt. Die Schulreferentinnen Hiltrud Stärk-Lemaire und Dr. Beate Sträter leiten die Veranstaltung in Kooperation mit dem Evangelischen Forum Bonn.

Anmeldung unter 

Weblink

Link Schulreferat Bonn