Foto: pexels.com

Kurzfilmwettbewerb: Jugendliche drehen um die Wette

von Redaktion EKASuR

29.09.2021

Titel und Thema werden zu Beginn zugelost. Dann geht’s los: Drehbuch schreiben, drehen, schneiden und fertig produzieren:


„Dreh durch“ heißt der Kurzfilmwettbewerb, zu dem das Evangelische Jugendwerk Sieg • Rhein • Bonn in der zweiten Herbstferienwoche einlädt. Vom 19. bis 21. Oktober, jeweils von 8 bis 20 Uhr, sind Gemeinde-Teams und Gruppen aus Jugendeinrichtungen unterwegs, um beispielsweise einen Abenteuerfilm, einen Krimi, eine Komödie oder einen Western zu drehen – je nachdem, was ihnen zugelost wurde.

Die Filmcrews gehen in ihren Gemeinden und Einrichtungen in Eigenregie zuwerke. Ihr Kurzfilm darf nicht länger als fünf Minuten werden, und natürlich sind Rassismus, Pornografie und Menschenfeindlichkeit untersagt.

Den Kurzfilmwettbewerb leiten Thomas Schaaf vom Blauen Haus Beuel und Achim Stommel vom Kulturraum Bornheim. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldungen sind erbeten und bis 8. Oktober möglich: Achim Stommel, 

Link

Infos zum Kurzfilmwettbewerb