Kirchennacht mit „Götterfunken“ – auch im Rechtsrheinischen

von Redaktion EKASuR

10.06.2021

"Götterfunken" werden an einem hoffentlich lauen Sommerabend in Bonn sprühen. Und einige feine Funken werden an jenem Juni-Freitag auch rechtsrheinisch für Zauber sorgen.


Die ökumenische 8. Bonner Kirchennacht am 18. Juni greifen auch die Evangelischen Kirchengemeinden Beuel, Königswinter, Oberkassel und Troisdorf auf. In Troisdorf erwartet das Ensemble „FisFüz“ die Besucher*innen. In Beuel dreht sich alles rund ums Thema Labyrinth.

Beuel

Unter dem Motto „Komm zur Mitte und lass Dich verändern“ lädt die Evangelische Kirchengemeinde Beuel ins Kirchenlabyrinth. In der Versöhnungskirche in Beuel-Mitte, Neustraße 2, 53225 Bonn, wird das Labyrinth ab 19 Uhr musikalisch eröffnet. Es spielt der Posaunenchor „Blechlawine“ auf der Kirchwiese, so dass sich die Klänge mindestens im Häuserkarrée verbreiten werden. Das Labyrinth wird im Mittelschiff der Versöhnungskirche zu finden sein – in der Mitte die Osterkerze. Das Labyrinth, Symbol in allen Kulturen, steht für Christ*innen als Zeichen für den Lebensweg und geistliches Symbol. Um 20 Uhr folgt eine Musikalische Andacht in der Kirche unter der Leitung von Pfarrerin Heike Lipski-Melchior, für Musik sorgt Kantor Hubert Arnold. Er spielt Harfe und Flügel. Bis zum Geistlichen Abschluss um 21.30 Uhr ist die Versöhnungskirche dann offen und das Labyrinth kann begangen werden. Dazu gibt es Harfenmusik. Eine Fotoausstellung zeigt Labyrinthe quer durch Europa – in Parks und Gärten, an Küsten und gotischen Kathedralen.

http://www.bonnerkirchennacht.de/termindetail.php?id=4

Troisdorf

Unter dem Titel „Frieden – Shalom – Salām“ lädt die Evangelische Kirchengemeinde Troisdorf in die Johanneskirche, die evangelische Stadtkirche in Troisdorf, Viktoriastraße 1, 53840 Troisdorf. Von 18.30 bis 21.30 Uhr treffen Orient und Okzident mit der Bitte um Frieden zusammen. Friedensgebete wird es um 19 und um 20 Uhr geben. Pfarrer Peter Gottke und das Ensemble „FisFüz“ mit Annette Maye (Klarinette, Bassklarinette), Andreas Heuser (Gitarre, Glissentar) und Jonas Völker (Rahmentrommeln, Perkussion) bitten um den Frieden. Musikalisch spannt sich der Bogen von Ost nach West: Pulsierende Rhythmen nomadischer Reitervölker verbinden sich mit orientalisch anmutenden Melodien, virtuosen Improvisationen und westlichen Harmonien. „FisFüz“ werden eigene Kompositionen, Traditionelles und neu Arrangiertes erklingen lassen.

http://www.bonnerkirchennacht.de/termindetail.php?id=9

Ittenbach
Verweilen, Musik genießen, ins Gespräch kommen: Ab 18 Uhr wird die Auferstehungskirche in Ittenbach, Kantering 11, 53639 Königswinter, geöffnet sein. Gerne werden auch Fragen zur Geschichte der Gemeinde und ihrer Entwicklung in der Zukunft beantwortet – und natürlich auch zur Auferstehungskirche, die seit vielen Jahrzehnten den Mittelpunkt des evangelischen Gemeindelebens in Ittenbach bildet.
http://www.bonnerkirchennacht.de/termindetail.php?id=46

 

Königswinter

Schlicht und ergreifend offen wird die Christuskirche, Grabenstraße 10, 53639 Königswinter, sein – und damit exakt dem gerecht, wie die Kirchennacht sich in diesem Jahr versteht: entspannt zum Flanieren einzuladen.

http://www.bonnerkirchennacht.de/termindetail.php?id=24

Oberkassel
Einkehren, zuhören, Musik hören: Die Große Kirche Oberkassel in der Kinkelstraße 4, 53227 Bonn, ist während der Kirchennacht von 18 Uhr bis 22 Uhr geöffnet. Geplant sind Andachten mit Musik – um 18 Uhr mit Bläsern, um 20 Uhr mit Chorquartett und um 22 Uhr zum Abschluss.
http://www.bonnerkirchennacht.de/termindetail.php?id=33

Weblink

Programm Kirchennacht