Superintendentin Almut van Niekerk: Es schmerzt, Ostern nicht miteinander feiern zu können

06.04.20

Die Passionszeit zwischen Aschermittwoch und Ostern ist immer eine etwas andere Zeit. Eine Zeit des gemeinsamen Fastens zum Beispiel, des bewussten Verzichts, vielleicht auch der Erprobung eines anderen Lebensstils. Muss jede Autofahrt oder überhaupt das Auto sein? In die Passionszeit 2020 ist nun das neue, höchst gefährliche Corona-Virus nach Deutschland gekommen. „Die gesellschaftliche Vollbremsung beschäftigt uns alle“, sagt die Superintendentin des Kirchenkreises An Sieg und Rhein, Almut van Niekerk.

Nächstenliebe, Trost und Beistand

In einer Online-Pressekonferenz zu Beginn der Karwoche...


Palmsonntag: Gottesdienst zum Hören und Kinderkirche im Video

05.04.20

Bei seinem Einzug in Jerusalem wurde Jesus von der Menge am Straßenrand mit Palmzweigen begrüßt. So berichtet es das Johannes-Evangelium im 12. Kapitel. In der evangelischen Kirche heißt der erste Sonntag der Karwoche daher „Palmarum“.

Im Johannes-Evangelium heißt es: "Als am nächsten Tag die große Menge, die aufs Fest gekommen war, hörte, dass Jesus nach Jerusalem kommen werde, nahmen sie Palmzweige und gingen hinaus ihm entgegen und schrien: Hosianna! Gelobt sei, der da kommt im Namen des Herrn, der König von Israel!"

An diesem Palmsonntag wird Jesus beim Einzug also bejubelt....


Kollekte: online spenden

03.04.20

Ein wichtiger Bestandteil der Gottesdienste ist immer auch der Gedanke an Menschen, die der Fürbitte und darüber hinaus auch einer konkreten Hilfe bedürfen. Dies geschieht u.a. durch die Kollekten.

Das ist momentan wegen der Corona-Pandemie so nicht möglich. Für viele Organsationen und Projekte ist die sonntägliche Kollekte aber unverzichtbar, um ihre Arbeit tun zu können. Nun wissen die Menschen in den evangelischen Gemeinden, dass viele Menschen selber gerade finanzielle Sorgen und Existenzängste haben.

Aber es gibt sicher auch Menschen, die die Möglichkeit haben, ganz konkret Hilfe zu...


Neue Pfarrerin in Hangelar: Im bunten Garten Gemeinde

03.04.20

Ungewöhnlicher Start auch für sie: Angelika Hagena ist die neue Pfarrerin der Evangelischen Kirchengemeinde Hangelar. Die 52-Jährige lernt ihre Gemeindemitglieder gerade per Telefon, per Mail und bei Einhaltung aller Sicherheitsvorschriften wegen des Coronavirus dann auch in persönlichen Gesprächen kennen.

Persönlich schlage ihr Herz für Diakonie, für die Arbeit mit Geflüchteten und für liebevoll vorbereitete Gottesdienste, erzählt sie. Doch nun komme sie nach Hangelar selbstverständlich nicht mit einem fertigen Konzept „für den bunten Garten Gemeinde“. Vielmehr lotet sie aus, was da ist und was...


Michael Lunkenheimer wechselt nach Troisdorf-Oberlar: Gemeinsam Gemeinde gestalten

02.04.20

Sein Herz schlägt diakonisch, und er freut sich darauf, gemeinsam die Gemeinde zu gestalten: Michael Lunkenheimer ist nun mit ganzer Stelle Pfarrer in Troisdorf-Oberlar. Drei Fragen an den Theologen.

Neben Ihrer halben Stelle an der Stadtkirche in Troisdorf waren Sie bereits zur Vertretung in der Evangelischen Friedenskirchengemeinde Troisdorf tätig. Nun sind Sie hier der neue Gemeindepfarrer in Oberlar, klarere Verhältnisse also. Was macht Ihnen inhaltlich Freude an diesem Wechsel?

Es gibt einen starken diakonischen Standort an der Martin-Luther-Kirche Oberlar mit den Beratungsstellen des...


zum Archiv ->

Neues Stuhlmann-Buch: „Wir weigern uns, Feinde zu sein“

31.03.20

Der Nahe Osten ist eine Gegend, die für ihre Konflikte bekannt ist. Doch wenn Menschen ihre...[mehr]

 

„Man macht weiter gewöhnliche Dinge – aber immer auf ungewöhnliche Weise“

30.03.20

Ein Start, bei dem der persönliche Kontakt erstmal fehlt: Peter Gottke ist der neue...[mehr]

 

Veranstaltungen

Auswahl:
      Suchbegriff:
      Datum/Monat: .
für:       
pro Seite von 103
1  |  2  |  3  |  4  |  5    »    [35]
April 2020
Di, 7.4. 10-12:15 Uhr
ABGESAGT: Gemeinsam Deutsch lernen Niederschwelliges Sprachangebot für zugewanderte Menschen
ZEITRAUM - Ev. Zentrum für Diakonie und Bildung
Di, 14.4. 10-12:15 Uhr
ABGESAGT: Gemeinsam Deutsch lernen Niederschwelliges Sprachangebot für zugewanderte Menschen
ZEITRAUM - Ev. Zentrum für Diakonie und Bildung
Di, 14.4. 18 Uhr

 

© 2009 Evangelischer Kirchenkreis An Sieg und Rhein | Zeughausstr. 7-9, 53721 Siegburg | Fon: 02241/5494-0 | Impressum | Datenschutzerklärung