Evangelischer Kirchenkreis An Sieg und Rhein

Zeughausstraße 7-9 | 53721 Siegburg | Telefon: 02241 - 54940 | www.ekasur.de

Aktuelles

Evangelische Erwachsenenbildung: Neues Programm

09.01.20

Atem holen. Beethoven-Jubiläum mitfeiern. Christliche Positionen diskutieren. Das umfangreiche Programm für das erste Halbjahr 2020 der Evangelischen Erwachsenenbildung im Kirchenkreis An Sieg und Rhein ist online abrufbar und die vielfältigen Bildungsveranstaltungen haben begonnen. Dazu gehören größere Veranstaltungen, teils mit prominenter Besetzung. So findet am 8. Februar, 20 Uhr, in Königswinter-Dollendorf eine Podiumsdiskussion zum Thema Sterbehilfe statt – u. a. mit Alt-Präses Nikolaus Schneider und dem Sozialethiker von der Universität Bonn, Prof. Dr. Hartmut Kreß. Im Mai ist eine größere Veranstaltung zum Thema Organspende geplant.

Jetzt, am 14. Januar, starten „Wohn(t)räume im Alter“. So heißt die für sechs Vormittage vorgesehene Reihe über das Wohnen im Alter im Mehrgenerationenhaus in Troisdorf.

„Zu jung für alt“: Zu zwei Lesungen kommt Dieter Bednarz, Autor dieses heiteren und informativen Buchs über Aufbrüche nach dem Arbeitsleben. Er ist am 20. Januar um 15 Uhr in Bad Honnef und um 19 Uhr in Siegburg zu Gast. Bestseller-Autor Dieter Bednarz (63), von 1981 bis 2017 Spiegel-Redakteur, hat seinen eigenen Vorruhestand produktiv genutzt. Mit Humor und Neugier begibt er sich auf die Suche nach Menschen, die wie er überzeugt sind: Da geht noch was.

Zum Teeanbau in Ruanda

„Tee – Gute Aussichten in großer Höhe“ lautet der Titel einer Abendveranstaltung am 23. Januar in Siegburg über Teeanbau in Ruanda. Zu Gast ist der Geschäftsführer des Westdeutschen Förderkreises der Internationalen Entwicklungsgenossenschaft Oikocredit, Helmut Pojunke. Thema wird u.a. sein, wie Oikocredit in dem vor 25 Jahren vom Genozid zerrütteten Land seit 2016 mit der Karongi Tea Factory in der Teeproduktion zusammenarbeitet.

Im Beethovenjahr bietet das eeb-Programm mehrere Veranstaltungen an, die sich um den Pianisten und Komponisten Ludwig van Beethoven drehen, dessen Geburtstag vor bald 250 Jahren gefeiert wird. Jetzt im Januar startet die Reihe „Beethoven 2020 - Zehrgarten“ mit Pfarrer Friedemann Schmidt-Eggert im Bonner Kirchenpavillon. Der erste Teil am 23. Januar, 19 Uhr, dreht sich um die „1. Sinfonie: Vorsicht Beethoven“ und verspricht – wie sämtliche „9 Literarischen Sinfonien“ – ein ironisch-fröhliches Angebot zu werden.

Fit fĂĽr berufliche Neustarts

Manche Angebote der eeb richten sich speziell an Frauen oder an Männer. Am 28. Januar, 9 bis 12 Uhr, ist Barbara Voss zur Gast im „Zeitraum“ in Siegburg. Sie ist Coach und Beraterin. „Hürden überwinden!“ lautet das Ziel der Informationsveranstaltung, die Frauen nach einer Familienphase oder persönlichen Auszeit beim beruflichen (Neu-) Start helfen wird.

Männer sind im Blick beim Angebot „Zurück in die Erfolgsspur“ am 29. Januar, ebenfalls im „Zeitraum“ in Siegburg. Sich beruflich wieder entwickeln, auf dem Arbeitsmarkt eine neue Chance ergreifen nach Insolvenz, Elternzeit, Krankheit oder wegen Migrationshintergrunds – darum geht es in dem ebenfalls von Barbara Voss geleiteten Angebot.

Das Programm umfasst Bildungsangebote in den meisten Kirchengemeinden An Sieg und Rhein.

Download des Programms der eeb fĂĽr das 1. Halbjahr 2020 auf der Website: www.evangelische-erwachsenenbildung.de

Kontakt

Anna Neumann
ZeughausstraĂźe 7-9
53721 Siegburg
Telefon 02241549450
oeffentlichkeitsarbeit.
ekasur@ekir.de

FĂĽr Gemeindebrief und Website

© 2009 Evangelischer Kirchenkreis An Sieg und Rhein | Zeughausstr. 7-9, 53721 Siegburg | Fon: 02241/5494-0 | Impressum | Datenschutzerklärung