Evangelischer Kirchenkreis An Sieg und Rhein

Zeughausstrae 7-9 | 53721 Siegburg | Telefon: 02241 - 54940 | www.ekasur.de

Aktuelles

Abschied aus dem „Erzählcafé"

06.11.19
Foto / Freiwilligen-Agentur

Es entstand aus einer "Herzensangelegenheit", die Hiltrud Maerz und Heidrun Pfeiffer 2013 in einem Workshop der Evangelischen Erwachsenenbildung (eeb) und der Freiwilligen-Agentur des Diakonischen Werkes 2013 für sich entdeckt haben: Das Projekt „Erzählcafé".

Einmal im Monat treffen sich interessierte Seniorinnen im ZEITRAUM, Ringstr. 2 in Siegburg, um bei Kaffee und Kuchen über ihre Erlebnisse, Erinnerungen, zeitgeschichtliche und aktuelle, von den beiden Initiatorinnen vorbereiteten Themen, zu sprechen. Nun wurden sie in der Runde von Andrea Eisele, Leiterin der eeb, und Birgit Binte-Wingen, Leiterin der Freiwilligen-Agentur, verabschiedet, weil sie sich neuen Engagements widmen wollen.

Eisele und Binte-Wingen dankten für den erfolgreichen Aufbau, das bereichernde Angebot und vor allem für das jahrelange Engagement in dem immer deutlich wurde, dass es eine „Herzensangelegenheit“ war. „Der ZEITRAUM lebt von Angeboten wie diesem", betonten die beiden Leiterinnen. „Auch schwierige Themen haben die beiden im Erzählcafé besprochen. Neben Homosexualität, Fremdenfeindlichkeit, aktuelle politische Themen und dem Umgang mit Tod und Trauer wurden aber auch leichtere Themen wie Spiele in der Kindheit, die eigene Schulgeschichte geteilt.“

Heidrun Pfeiffer betont: „Es hat uns immer Freude gemacht - aber jetzt ist es Zeit, weiterzugeben." Und ihre Mitstreiterin ergänzt: „Wir werden weiter als Gäste teilnehmen."

Kontakt

Sarala Christensen
Zeughausstraße 7-9
53721 Siegburg
Fon: 0 22 41 - 54 94 50
Fax: 0 22 41 - 54 94 54
oeffentlichkeitsarbeit.
ekasur@ekir.de

© 2009 Evangelischer Kirchenkreis An Sieg und Rhein | Zeughausstr. 7-9, 53721 Siegburg | Fon: 02241/5494-0 | Impressum | Datenschutzerklärung