Evangelischer Kirchenkreis An Sieg und Rhein

Zeughausstraße 7-9 | 53721 Siegburg | Telefon: 02241 - 54940 | www.ekasur.de

Stellenangebote

© Nuchylee / photocase.de

Hier finden Sie Stellenangebote aus den verschiedenen  Arbeitsbereichen des Evangelischen Kirchenkreises An Sieg und Rhein, seinen 33 Kirchengemeinden und des Diakonischen Werkes An Sieg und Rhein.

/

Referenten/Experten m/w/d fĂĽr Superintendentur

Rechts vom Rhein und um die Sieg herum liegen die 33 Gemeinden des Evangelischen Kirchenkreises An Sieg und Rhein. Sie sind vielfältig: altehrwürdig und experimentierfreudig, mit den Schwerpunkten Kinder/Jugend und Kirchenmusik und mit großem Herzen für die Diakonie. Insgesamt 111.000 Protestanten leben in der Region. Die Evangelische Kirche ist hier Arbeitgeberin für etwa 700 Frauen und Männer.

Der Evangelische Kirchenkreis An Sieg und Rhein sucht zum nächstmöglichen Termin einen

Referenten/Experten m/w/d fĂĽr die Superintendentur

mit Abschluss möglichst der zweiten kirchlichen Verwaltungsprüfung oder einer gleichwertigen Qualifikation und Erfahrungen in allgemeinen Verwaltungsangelegenheiten im kirchlichen Dienst. Der Stellenumfang beträgt 100 %, die Stelle ist unbefristet zu besetzen.

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • direkte UnterstĂĽtzung und Beratung der Superintendentin in allen Fragen kreiskirchlicher Angelegenheiten
  • Vor- und Nachbereitung der Sitzungen des Kreissynodalvorstandes und der Kreissynode
  • Gremienbetreuung
  • Mitarbeit in Projekten

Wir bieten:

  • Unbefristete Vollzeitstelle (39 Std.)
  • VergĂĽtung nach BAT-KF (EG 11)
  • Zusätzliche Altersversorgung ĂĽber Kirchliche Zusatzversorgungskasse
  • Gleitende Arbeitszeit
  • Jobticket
  • Der Arbeitsplatz ist fuĂźläufig vom Bahnhof zu erreichen
  • Fort- und Weiterbildungen
  • Eine kollegiale Dienstgemeinschaft mit bester Arbeitsatmosphäre

Wir erwarten:

  • Berufserfahrung im Bereich der (kreiskirchlichen) Verwaltung
  • Sichere Kenntnis der entsprechenden kirchlichen Rechtstexte
  • Eigeninitiative, hohes persönliches Engagement und eine selbstständige, ziel- und teamorientierte Arbeitsweise
  • Ausgeprägte Serviceorientierung sowie Bewusstsein fĂĽr Qualität, Transparenz und Nachhaltigkeit
  • Willen zur Mitgestaltung von Prozessen
  • Zuvorkommenden und freundlichen Umgang, insbesondere mit Gremien, Haupt- und Ehrenamtlichen
  • Sichere ProtokollfĂĽhrung und Formulierung von Beschlussvorlagen
  • Versierter Umgang mit den MS-Office-Standardanwendungen


Bewerbungen schwerbehinderter bzw. gleichgestellter behinderter Menschen sind erwĂĽnscht.
Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung – bevorzugt per E-Mail in einer Datei – bis zum 31. März 2020 an:

Superintendentin
Pfarrerin Almut van Niekerk
Evangelischer Kirchenkreis An Sieg und Rhein
Zeughausstr. 7-9
53721 Siegburg
E-Mail: almut.vanniekerk@ekir.de

Weitere AuskĂĽnfte erteilt Ihnen die Superintendentin, Pfarrerin Almut van Niekerk unter der Telefonnummer 02241/54 94-44.
Ihre Interessensbekundungen werden streng vertraulich behandelt.

Gesundheits-/Krankenpfleger*in, Rettungsassistent*in, Notfallsanitäter*in oder vergleichbare Qualfikation (d/m/w)

Das Diakonische Werk des Evangelischen Kirchenkreises An Sieg und Rhein sucht fĂĽr den Arbeitsbereich „Kontaktladen und Drogenkonsumraum“ des Fachbereichs Suchthilfe und Fachstelle fĂĽr Prävention zum nächst möglichen Zeitpunkt  

eine*n Gesundheits- und Krankenpfleger*in, Rettungsassistent*in, Notfallsanitäter*in oder

Mitarbeitende*n mit vergleichbarer Qualifikation (d/m/w).


Es handelt sich um eine unbefristete Teilzeitstelle (19,5 Stunden/Woche).

Das Diakonische Werk ist eine Einrichtung des Evangelischen Kirchenkreises An Sieg und Rhein. Wir engagieren uns gemeinsam mit Partnern aus Kirche, Verwaltung und Gesellschaft fĂĽr soziale Teilhabe und gegen Ausgrenzung. Der Fachbereich Suchthilfe und Fachstelle fĂĽr Prävention besteht aus einem komplexen Hilfeverbund mit den Arbeitsbereichen Kontaktladenarbeit, Krankenpflege, Streetwork, Betreutes Wohnen und Aufsuchende Dienste sowie der Arbeit mit Substituierten,  Beratungsstellenarbeit, Angehörigenarbeit, Hilfen fĂĽr Kinder suchtkranker Eltern, Sozialpädagogischer Familienhilfe und Präventionsarbeit.

Der Kontaktladen „Café KoKo“ mit Drogenkonsumraum bietet Rat, Unterstützung und Hilfe für akut Opiatabhängige und Substituierte.

Ihre Aufgaben:

  • Beratung, Begleitung, Betreuung, Versorgung von Drogenkonsument*innen
  • Krankenpflegerische Versorgung von Drogenkonsument*innen (z.B. Wundversorgung)
  • Gesundheits-, Hygiene-, Ernährungs-, Safer-use - und Safer-sex Beratung
  • Organisation und DurchfĂĽhrung von Spritzenausgabe an Drogenkonsument*innen
  • Ăśberwachung und Lenkung von Konsumvorgängen im Drogenkonsumraum
  • Medizinische Versorgung im Drogennotfall
  • Einhalten und Ăśberwachen von Hygienestandards (DesinfektionsmaĂźnahmen)
  • Vermittlung in weitere Angebote der Suchthilfe und in externe Hilfeangebote


Ihr Profil:

  • Medizinische Fachausbildung( Gesundheits-/Krankenpflege, Rettungsassistent*in, Notfallsanitäter*in) oder vergleichbare Qualifikation
  • Akzeptierende Haltung gegenĂĽber Drogenkonsument*innen
  • Beraterische Kompetenz
  • Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung (keine Schichtarbeit)
  • Wir erwarten die Bereitschaft sich mit den Werten und Zielen der Evangelischen Kirche zu identifizieren und sich mit diesen aktiv auseinanderzusetzen.


Unser Angebot:

  • Eigenverantwortliches Arbeiten innerhalb eines erfahrenen, engagierten und erfolgreichen Teams
  • Ein kollegiales Arbeitsklima und die Möglichkeit zur Umsetzung und Erweiterung Ihrer persönlichen Kompetenzen
  • VergĂĽtung nach den Richtlinien des BAT/KF
  • Jobticket
  • Zusätzliche Sozialleistungen, z.B. betriebliche Altersvorsorge
  • Fachliche Beratung und Supervision, Fortbildung- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Gute Erreichbarkeit des Arbeitsplatzes in der Nähe Bahnhof Troisdorf


Weitere Informationen erhalten Sie von der Teamleitung Viktor Berglesow;
Tel.: 02241-72633, Email: berglesow@diakonie-sieg-rhein.de und auf www.diakonie-sieg-rhein.de

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bevorzugt per Email bis zum 31.03.2020 an:

Diakonisches Werk des Evangelischen Kirchenkreises An Sieg und Rhein
Geschäftsstelle
ZeughausstraĂźe 7-9
53721 Siegburg
geschaeftsstelle@diakonie-sieg-rhein.de

Das Diakonische Werk des Evangelischen Kirchenkreises An Sieg und Rhein begrüßt Bewerbungen aller Menschen, unabhängig von deren ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Behinderung oder sexueller Identität.

Die Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche ist kein Kriterium für die Auswahl. Gerne stellen wir Menschen mit einem anderen religiösen Hintergrund ein.

Wir weisen Sie darauf hin, dass wir in Papierform übersandte Bewerbungsunterlagen nicht zurücksenden. Bitte reichen Sie deshalb nur Kopien ein. Diese werden nach dem vollständigen Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet.

Pädagogische Fachkraft in Birk

Die Evangelische Kirchengemeinde Birk sucht für ihre Tageseinrichtung, in der insgesamt 48 Kinder nach dem offenen Konzept von einem motivierten pädagogischen Team betreut werden, ab 01.04.2020

eine pädagogische Fachkraft (m/w/d)  

mit 20 Wochenstunden - unbefristet

Wir erwarten:

  • eine Persönlichkeit, die frĂĽhpädagogische Arbeit als Teil des evangelischen Gemeindelebens versteht
  •  mit der Qualifikation zur pädagogischen Fachkraft
  •  nach Möglichkeit mit Qualifikation in Psychomotorik
  • oder mit Erfahrung im Bewegungsbereich
  • oder Interesse an der Weiterbildung auf den Gebieten Psychomotorik/Bewegung
  • mit Befähigung zur teamorientierten Mitarbeit und konstruktiven Zusammenarbeit mit dem Träger und der Elternschaft
  •  mit selbstständiger, strukturierter und verantwortungsbewusster Arbeitsweise, wie es dem offenen Konzept entspricht.

Wir bieten:

  • eine 20 Wochenstunden-Stelle
  • VergĂĽtung nach BAT-KF
  • kompetente Fachberatung. 

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an das Presbyterium der Evangelischen Kirchengemeinde Birk, z. Hd. Pfarrer Oliver Bretschneider, Auf der Löh 4b, 53797 Lohmar.

 Ihre Fragen beantwortet:

Frau Cornelia van Delft, Leiterin der Tageseinrichtung fĂĽr Kinder Tel.: 02246 / 3130

oder Mobil: 0176 81035591

 

Ergänzungskraft (Kita Hennef)

Die evangelische Kindertagesstätte Regenbogen sucht                                       
zum 01. April 2020

eine Ergänzungskraft (m/w/d)

unbefristete Teilzeitbeschäftigung

In unserer viergruppigen Kindertagesstätte werden 88 Kinder im Alter von zwei Jahren bis zum Schuleintritt in den Gruppenformen I und III nach KiBiz NRW betreut. Die pädagogische Arbeit in der Kita wird nach dem offenen Konzept gestaltet.

Was Sie bei uns erwartet:

  • eine unbefristete Teilzeitbeschäftigung im Umfang von 20 Wochenstunden
  • die Mitarbeit in einem motivierten und engagierten Team
  • Arbeit im offenen Konzept
  • VergĂĽtung nach BAT-KF
  • betriebliche Zusatzversorgung KZVK
  • Job-Ticket

Was wir uns von Ihnen wĂĽnschen:

  • Eine qualifizierte und aufgeschlossene Persönlichkeit, die die Kinder in ihrer
    Entwicklung wertschätzend begleitet
  • eine partizipative Haltung
  • die Fähigkeit zur partnerschaftlichen Zusammenarbeit im Team, mit den Eltern, der Kirchengemeinde und dem Kirchenkreis
  • die Bereitschaft zu eigener Fortbildung
  • Identifikation mit christlichen Werten und Bereitschaft zu religionspädagogischer Arbeit


FĂĽr RĂĽckfragen und weitere Informationen steht Ihnen die Leiterin der Einrichtung, Frau Olga Graf, unter 02242/ 82 29 0 gerne zur VerfĂĽgung.


Wir freuen uns auf Ihre vollständige Bewerbung bevorzugt per Email in einer Datei an ev.kita-regenbogen@ekir.de oder in Papierform an die

Evangelische Kita Regenbogen
KurhausstraĂźe 88
53773 Hennef.

eine Ergänzungskraft "I-Tüpfelchen"

Die evangelische Kindertagesstätte I-Tüpfelchen in Siegburg-Kaldauen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Ergänzungskraft (m/w/d)                            

(Teilzeit 20 Wochenstunden – befristet)

In unserer viergruppigen Kindertagesstätte I-Tüpfelchen werden 84 Kinder im Alter von zwei Jahren bis zum Schuleintritt in den Gruppenformen I und III nach KiBiz NRW betreut. Die pädagogische Arbeit in der Kita wird nach dem offenen Konzept gestaltet.

Was Sie bei uns erwartet:

  • eine befristete Teilzeitbeschäftigung im Umgang von 20 Wochenstunden
  • die Mitarbeit in einem motivierten und engagierten Team
  • Arbeit im offenen Konzept
  • VergĂĽtung nach BAT-KF
  • betriebliche Zusatzversorgung KVZK
  • Job-Ticket

Was wir uns von Ihnen wĂĽnschen:

  • Eine qualifizierte und aufgeschlossene Persönlichkeit, die die Kinder in ihrer Entwicklung wertschätzend begleitet
  • eine partizipative Haltung
  • die Fähigkeit zur partnerschaftlichen Zusammenarbeit im Team, mit den Eltern, der Kirchengemeinde und dem Kirchenkreis
  • die Bereitschaft zu eigener Fortbildung
  • Identifikation mit christlichen Werten und Bereitschaft zu religionspädagogischer Arbeit

FĂĽr RĂĽckfragen und weitere Informationen steht Ihnen die Leiterin der Einrichtung, Frau Silvia Drees, unter 02241 38 18 54 oder ev.kita-ituepfelchen@ekir.de  gerne zur VerfĂĽgung.
Wir freuen uns auf Ihre vollständige Bewerbung bevorzugt per Email in einer Datei an ev.kita-ituepfelchen@ekir.de oder in Papierform an die Ev. Kita i-Tüpfelchen, Römerstraße 36a, 53721 Siegburg-Kaldauen.

Pädagogische Fach- oder Ergänzungskraft 15 Std.

Die  Evangelische Kirchengemeinde Much sucht fĂĽr ihr 3-gruppiges Familienzentrum „Arche Noah“ in Much SchulstraĂźe 34 zum nächstmöglichen Zeitpunkt

1 pädagogische Fach- oder Ergänzungskraft

mit 15,0 Std./Wo zur UnterstĂĽtzung ĂĽber die Mittagszeit bis zum Nachmittag

Wir bieten Ihnen:

-    ein offenes, engagiertes Team
-    ein lebendiges Miteinander, ein offener Austausch und ein Zusammenleben
     in gegenseitiger Achtung
-    eine ganzheitlich-individuelle Entwicklungsbegleitung
-    religionspädagogisches Arbeiten
-    eine vielseitige und spannende Tätigkeit mit der Möglichkeit eigene
     Schwerpunkte zu setzen
-    VergĂĽtung nach BAT-KF

Wir wĂĽnschen uns:

-    fundiertes Fachwissen
-    konzeptionelles Arbeiten
-    Ideenreichtum, Verantwortungsbewusstsein, Flexibilität und die Fähigkeit zur
     Selbstorganisation
-    Erstellung von Bildungsdokumentationen
-    Team- und Kommunikationsfähigkeit
-    Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche

Ihre Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte an die Evangelische Kirchengemeinde Much, Birkenweg 1, 53804 Much oder E-Mail much@ekir.de

FĂĽr ein telefonisches Vorgespräch steht Ihnen die Leiterin der Kita, Frau Breitbach, gerne zur VerfĂĽgung.   Telefon: 02245-890077.


© 2009 Evangelischer Kirchenkreis An Sieg und Rhein | Zeughausstr. 7-9, 53721 Siegburg | Fon: 02241/5494-0 | Impressum | Datenschutzerklärung