Dietrich-Bonhoeffer-Haus

1976 wurde das Dietrich Bonhoeffer Haus als dritte Kirche mit Gemeindezentrum im Stadtteil Friedrich-Wilhelmshütte errichtet.

1895 weiht die Gemeinde Siegburg in Troisdorf einen Betsaal ein.
1900 Gründung einer evangelischen Schule.
1903 Einweihung der Johanneskirche.
1906 Troisdorf wird selbständige Gemeinde.

Nach dem Krieg wächst die Zahl der Evangelischen in der Region, so dass weitere Gemeinden von Troisdorf aus gegründet werden (Niederkassel, Friedenskirchengemeinde Troisdorf, Menden). In den 70er Jahren Strukturierung der Gemeinde in drei Pfarrbezirken. Im Jahr 2000 Umsetzung der Neukonzeption der Gemeinde mit dem Akzent der Evangelischen Stadtkirche in der Stadtmitte.
[Homepage]

Kirche:

Dietrich-Bonhoeffer-Haus

Straße:

Bonhoefferstraße 4

Ort:

53840 Troisdorf

Gottesdienst:  

Sonntag 10.45 Uhr [mehr]

Pfarrerin: 

Wiebke Zöllich

Straße:

Bonhoefferstraße 6

Ort:

53840 Troisdorf

Fon:

022 41 - 97 29 58

eMail:

wiebke.zoellich@evangelischtroisdorf.de

Pfarrer: 

Ingo Zöllich

Straße:

Bonhoefferstraße 6

Ort:

53840 Troisdorf

Fon:

022 41 - 97 29 57

eMail:

ingo.zoellich@evangelischtroisdorf.de

Gemeindeamt:

53840 Troisdorf

Straße:

Kronprinzenstraße 12

Fon:

022 41 - 97 90 940

Fax:

022 41 - 97 90 94 13

eMail:

troisdorf@ekir.de 

web:

www.evangelischtroisdorf.de

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag 10 - 12 Uhr, Donnerstag 14.30 - 17 Uhr

Lageplan

© 2009 Evangelischer Kirchenkreis An Sieg und Rhein | Zeughausstr. 7-9, 53721 Siegburg | Fon: 02241/5494-0 | Impressum | Datenschutzerklärung