Evangelischer Kirchenkreis An Sieg und Rhein

Zeughausstraße 7-9 | 53721 Siegburg | Telefon: 02241 - 54940 | www.ekasur.de

Sterben - Woran? Wann? Wozu?

06.11.17

Mit den Gedenktagen Allerheiligen und Allerseelen sowie dem Ewigkeitssonntag erinnert der November an die Endlichkeit des Lebens. Dieses Thema greift der nächste Abend der bioethischen Diskussionsreihe „Den Menschen verbessern“ auf. Am 7. November 2017 geht es in der Siegburger Auferstehungskirche, Annostraße 14, ab 19 Uhr um „Sterben – Woran? Wann? Wozu? Lässt sich das Leben beliebig verlängern? Die Teilnahme ist kostenfrei und eine Anmeldung nicht erforderlich. Veranstalter der Vortragsabende mit Diskussion sind die Evangelische Erwachsenenbildung, die Evangelische Akademie im Rheinland und das Evangelische Forum Bonn.

Einerseits kann die moderne Intensivmedizin vielfach Leben verlängern. Doch spätestens bei der Abfassung einer Patientenverfügung stellt sich für jede und jeden von uns die Frage: Welche lebensverlängernden Maßnahmen will ich in kritischen Situationen und am Lebensende für mich zulassen?

Andererseits wird immer wieder die Debatte um Sterbehilfe geführt. Hier gehen die Meinungen weit auseinander, auch in der Kirche. Aktive Sterbehilfe ist in Deutschland verboten, ebenso wie die geschäftsmäßige und auf Wiederholung angelegte Beihilfe zum Suizid. Die Palliativmedizin kann heute in den meisten Fällen die Schmerzen schwerkranker oder sterbender Patienten lindern. Aber vielfach ist auch die Angst vor der Abhängigkeit und die Sorge, anderen zur Last zu fallen, Auslöser für den Wunsch nach Sterbehilfe. Dahinter steckt ein hohes Verlangen nach Autonomie. Welches Menschenbild liegt dem zugrunde?

Bertold Durst, Biologiedidaktiker und stellvertretendes Mitglied des Kreissynodalvorstandes An Sieg und Rhein, und Dr. Frank Vogelsang, Akademiedirektor der Evangelischen Akademie im Rheinland, argumentieren aus biologischer und theologischer Sicht.

Georg Andryk / jhp

Das Veranstaltungsprogramm zum Download

Jutta Huberti-Post
ZeughausstraĂźe 7-9
53721 Siegburg
Fon: 0 22 41 - 54 94 50
Fax: 0 22 41 - 54 94 57
huberti-post@ekasur.de

© 2009 Evangelischer Kirchenkreis An Sieg und Rhein | E-Mail: info@ekasur.de | Zeughausstr. 7-9, 53721 Siegburg | Fon: 02241/5494-0 | Impressum & Datenschutz