Evangelischer Kirchenkreis An Sieg und Rhein

Zeughausstra▀e 7-9 | 53721 Siegburg | Telefon: 02241 - 54940 | www.ekasur.de

Religion und Entwicklungszusammenarbeit

07.02.18
Foto: privat
Referent Ulrich Nitschke

Die Religionen als Partner der Entwicklungszusammenarbeit stehen am 19. Februar 2018 im Zentrum eines Themenabends in der Reihe "├ľkumene am Ennert". Die Evangelische Kirchengemeinde Bonn-Holzlar l├Ądt um 20 Uhr ein in die Dornbuschkirche, Dahlienweg 4.

"Und, Faustus, wie h├Ąltst Du's mir der Religion?" ist der Titel des Vortrags von Ulrich Nitschke. Er geht der Frage nach, warum mehr und mehr Regierungen weltweit die Religionsgemeinschaften als Kooperationspartner entdecken und was sie sich von ihnen erhoffen. Auch die deutsche staatliche Entwicklungs- und Au├čenpolitik setzt zunehmend auf die Zusammenarbeit mit Kirchen, Moscheen, Synagogen und Tempeln. Mehr als ein Drittel der globalen Nothilfe wird von Religionsgemeinschaften und ihren Werken getragen. Der Referent wird ebenfalls einen Einblick in die aktuelle kritische Diskussion um die Kooperation von Kirche und Staat geben. 

Ulrich Nitschke ist katholischer Theologe und seit ├╝ber 30 Jahren im In- und Ausland in der Entwicklungszusammenarbeit t├Ątig. Gegenw├Ąrtig leitet er das Sektorvorhaben Werte, Religionen und Entwicklung bei der Gesellschaft f├╝r Internationale Zusammenarbeit in Bonn.

Jutta Huberti-Post
Zeughausstra├če 7-9
53721 Siegburg
Fon: 0 22 41 - 54 94 50
Fax: 0 22 41 - 54 94 57
huberti-post@ekasur.de

┬ę 2009 Evangelischer Kirchenkreis An Sieg und Rhein | E-Mail: info@ekasur.de | Zeughausstr. 7-9, 53721 Siegburg | Fon: 02241/5494-0 | Impressum & Datenschutz